Artikel versenden

Gottschalk und die Wiener ÖVP haben dasselbe Problem

Fernsehformate wie „Wetten dass..?“ und Politikformate wie Parteien haben dasselbe Problem: So geht es nicht mehr. Anders auch nicht.





Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.mustermann@diepresse.com). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.



Sicherheitscode
(Was bringt das?)*


Schwer lesbar?
Neuen Code generieren


Pizzicato

  • 17.04.2015Partycrasher
    Am Freitag feierte die ÖVP ihren 70. Geburtstag. Rund um das schwarze Partyprogramm im ersten Wiener Gemeindebezirk herrschte aber Aufregung wegen eines ungebetenen Gastes.
    16.04.2015#JeSuisMichel
    Es sind schwere Zeiten für die Humorbranche und die satirischen Verteidiger der Meinungsfreiheit.
    15.04.2015Er ist wieder da
    Monatelang waren sie nackig, die Bäume, die Sträucher, und die Wiesen braunbeige und gatschig. Dann endlich das Ritual:
  • 14.04.2015Vor dem Maiaufmarsch
    In der SPÖ-Sektion XIII, die dem geneigten „Pizzi“-Leser schon bekannt sein dürfte, gibt es einen liebenswerten Brauch im April:
    13.04.2015Happy Birthday!
    SPÖ und ÖVP feiern dieser Tag ihre 70.Geburtstage. In einem „Pizzicato“-Streitgespräch blicken sie – wehmütig – zurück.
    12.04.2015Seltsame Begegnung
    Ich bitt' Sie, Herr, helfen S' mir“, sprach mich kürzlich jemand in der Hainburger Straße an.
  • 10.04.2015Der Nächste, bitte!
    Sofern wir bis bis dahin nicht am Passiv-Rauch erstickt sind, kommt 2018 das totale Rauchverbot.
    09.04.2015(Keine) Freundschaft!
    In der SPÖ-Sektion VIII – dort gleich hinter der Achter-Stiegen – herrscht seit einigen Tagen eine merkwürdige Stimmung.
    08.04.2015U-Ausschuss
    Politiker lieben Untersuchungsausschüsse. Kein Wunder.

Top-News

  • Völkermord an Armeniern: Der geleugnete Genozid
    Der Völkermord treibt viele Armenier im Schatten des Ararats noch heute um. Auch, weil mit der Katastrophe Politik gemacht wird.
    Häupls Entschuldigung
    Michael Häupl relativierte beim SPÖ-Parteitag seine Aussage über Lehrer-Arbeitszeiten und gab das rote Wahlkampfmotto vor: Wien darf nicht Wiener Neustadt werden.
    Porsche-Piëch: Eine Familie, getrennt durch den Namen
    Zell am See ist Porsche-Land. Hier ist der Stammsitz der Familie, hier ist Firmengründer Ferdinand Porsche bestattet, und hier werden die Fehden zwischen den beiden Familienzweigen Piëch und Porsche ausgefochten.
    Im Namen der Republik
    Urteilsveröffentlichung in der Sache Dr. Herbert Stepic gegen diepresse.com wegen eines Kredits bei der Hypo Alpe Adria.
    Schubhaftzentren: Volle Belegschaft, leere Zellen
    Nicht nur in Vordernberg steht ein Schubhaftzentrum leer. Derzeit bewachen in ganz Österreich 260 Beamte nur 25 Insassen. Dass die Zahlen wieder stark steigen, ist auch mit einer Gesetzesänderung nicht zu erwarten.
    Christian Kern: "Brüssel ist ein Wolkenkuckucksheim"
    Für ÖBB-Chef Christian Kern droht bei Ausschreibungen von Bus- und Bahnstrecken die größte Verstaatlichungsaktion seit dem Zweiten Weltkrieg. In der EU-Kommission herrsche ein falsches Verständnis von Wettbewerb.

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden