Feministin oder Verräterin?

Eine schwedische Ministerin und Frauenrechtlerin reiste in den Iran – und verhüllte ihr Haar.

Ann Linde
Schließen
Ann Linde
Ann Linde

Sollen Frauen auch in einem anderen Land auf ihre persönlichen Kleidungsvorstellungen bestehen? Oder sich doch an die kulturellen Gegebenheiten im Gastgeberstaat halten? Nein, in diesen Zeilen geht es dieses Mal nicht um Musliminnen, die in Österreich leben und arbeiten. Sondern um christlich geprägte Frauen, die in ein islamisches Land reisen.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 373 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Meistgelesen