22.02.2015 Artikel merken

Falsche Personen, falsche Ämter: Ups ist das neue Modewort

Die alten Römer nannten "culpa in eligendo", was heute schuldhafter Irrtum der Personenauswahl ist.

08.02.2015 Artikel merken

„Vermummung“ auf Griechisch. Was würde Sokrates sagen?

Dass Premier und Finanzminister krawattenlos auf Goodwill-Tour gehen, gleicht einer Demonstration.

25.01.2015 Artikel merken

Conchita Wurst in Ostarrichi - Eintritt verboten, Achtung, Stufe!

Seit eine Kunstfigur mit Frauenkleidern und Bart zu einem nationalen Symbol wurde, ist Umdenken nötig.

11.01.2015 Artikel merken

Vom Palais Coburg muss man auf die Ringstraße schauen können

Herzl, Hitler, Rathkolb: Ein "Aussichtsservitut" auf die Geschichte eines der schönsten Boulevards der Welt

28.12.2014 Artikel merken

"Gemma aufarbeiten, Burschen!": Stolpersteine im Gedenkjahr 2015

Wenn ein Jungdramatiker über Desertion und Denunziation schreibt, weiß man, was zu erwarten ist.

14.12.2014 Artikel merken

Österreichs „Welt von heute“ – leider nicht frei von Dummheiten

Wenn Opernstar Anna Netrebko sich als Russin geriert, darf die Gewerkschaft auf der Sonntagssperre beharren.

30.11.2014 Artikel merken

#stolzdrauf am Adventbeginn auch ohne Migrationshintergrund

Sind die "letzten Tage der Menschheit" letzte Tage der Vernunft - oder ist Österreich doch ein gutes Land?

16.11.2014 Artikel merken

Willkommenskultur für Wichtige: Conchita, Franziskus und Stenzel

Von einer Rangliste „Prominenter“ und Promis, zwei Parteitagen und der Gefahr einer Verpraterung der City.

02.11.2014 Artikel merken

Einen Joint und eine Homo-Ehe kann niemand verwehren - oder?

Die Neos versuchen politischen Selbstmord, und die Bischofssynode gab sich liberal - in engen Grenzen freilich.

19.10.2014 Artikel merken

Zsupán, der Nichtleser, ist zum Glück nur eine Operettenfigur

Bis zum Nationalfeiertag haben die Österreicher Gelegenheit, sich an Spitzwegs "Bücherwurm" ein Beispiel zu nehmen.

05.10.2014 Artikel merken

Vor fünfzig Jahren in Wien: Das Betteln hat sich ausgezahlt

Als ich 1962 auf Wallraffs Spuren wandelte, gab es noch keine Bettellobby, aber neuartigen Journalismus in Verkleidung.

21.09.2014 Artikel merken

Culpa in eligendo - österreichisch: Was qualifiziert für die Politik?

Eine Zahnarzthelferin als Nationalratspräsidentin, ein Millionär als Finanzminister: eine denkwürdige Auswahl.

07.09.2014 Artikel merken

Obama, Jihadisten, NGOs: Ein Herbst des Missvergnügens

Verwirrende Sanktionen gegen Putin, verhaftete Terroristen und ein Bundespräsident, der "übel beleumundet" ist.

24.08.2014 Artikel merken

An Lachnummern ist in der politischen Arena kein Mangel

Was schlau ist und vielleicht auch klug, muss nicht immer gescheit sein: Faymanns "Handpuppe" und das Parlament.

10.08.2014 Artikel merken

„Staat. Justiz. Polizei. Scheisz“ Wo bleibt das Grundvertrauen?

Wenn Josef S. und die Gäste der „Pizzeria Anarchia“ für Schlagzeilen sorgen, wird Berichterstattung „unerträglich“.

27.07.2014 Artikel merken

Gendergerechtigkeit und Macht: Du sollst nicht klittern!

Vom Shitstorm, der jetzt auch durch das Sommerloch pfeift, vom Niedergang der Eliten und von zu viel Anglizismen.

13.07.2014 Artikel merken

MERK'S Wien: Der Shitstorm bläst, wo er will Ist Andreas Gabalier ein Held?

Von großen Töchtern, Hitlers kaltblütigen Furien aus Wien und anderen Missverständnissen, die „fremdschämen“ lassen.

29.06.2014 Artikel merken

Gedanken nicht nur für den Tag: Klugheit, Torheit, Unsinn

Von den Besuchen Erdoğans und Putins, der Erinnerung an 1914, den schulfreien Tagen und dem Verlust des Funkhauses.

15.06.2014 Artikel merken

Neu im politischen Wörterbuch: Was heißt „Rücktrittskultur“?

Von einem Atheisten, der „Religionssprecher“ war, und einer Bildungsministerin als „dead woman walking“.

01.06.2014 Artikel merken

Darf ich anderer Meinung sein? Gedanken eines Bildungsbürgers

Während ORF-Generaldirektor Wrabetz eine neue Leitung für Ö1 sucht, sollte er etliche Überlegungen anstellen.



2  | weiter »

Pizzicato

  • 05.03.2015„Vranz“ und die Memoiren
    „Spät kommt ihr, doch ihr kommt!“ Ein geflügeltes Zitat. Schiller. So weit reicht es ja noch.
    04.03.2015Griechenland: Alles schon da gewesen...
    Der griechische Staat ist arm, das ist nicht seine Schuld, aber schlimmer als seine Armut ist die schlechte Finanzwirtschaft, die im Land herrscht.
    03.03.2015Er ist wieder da
    Michael Spindelegger ist wieder da. Er wird Direktor der Agency for the Modernisation of the Ukraine.
  • 02.03.2015Auf Heta
    Diese Griechen sind ein Wahnsinn! Jetzt haben sie auf der Insel Heta auch noch sieben Milliarden Euro versenkt, wie in den Zeitungen dieser Tage zu lesen ist.
    01.03.2015Von Swatch zu Sgreece
    Im „Freizeit-Kurier“ lasen wir am Wochenende auf einer Doppelseite, dass am 1. März 1983 die erste Swatch auf den Markt gekommen war.
    27.02.2015Yanis-Varoufakis-Hof
    Die Wiener SPÖ will also neue Gemeindebauten errichten. Die wesentliche Frage dabei ist natürlich: Wie sollen diese heißen?
  • 26.02.2015Musikantenstadl
    Einer der wichtigsten Posten, den dieses Land zu vergeben hat, ist neu zu besetzen: Moderator des „Musikantenstadl“.
    25.02.2015Ups!(3)
    Abenteuer, deine Heimat ist das Unterrichtsministerium! Schulmeister Mag. Dr. Helmut B. klickte schluchzend am Laptop herum.
    24.02.2015Syrizanismus
    Wie gründet man eine Religion? Nun, man muss das Rad nicht ganz neu erfinden. Man kann auf bewährte Modelle, die sich seit Jahrtausenden bewährt haben, zurückgreifen.

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden