Nur weiter so!

 (Die Presse)

Es ist eine böse Verleumdung heimischer Politiker, dass sie immer nur so weit vorausplanen, wie die Nasenspitze reicht.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Es ist eine böse Verleumdung heimischer Politiker, dass sie immer nur so weit vorausplanen, wie die Nasenspitze reicht. Nein, die ÖVP denkt schon an 2014!

„Meine Lieben“, hob der Parteiobmann an. „Im Jahr 2014 wollen wir wieder einen Wahlsieg, der sich g'waschen hat.“

Das Küchenkabinett staunte. „Sollt es net schon 2013 sein?“, frug ein Landeshäuptling zaghaft. Ein unbedeutender. Der Niederösterreicher hatte sich entschuldigen lassen.

„I mein die Europawahl. Wen nemma als Spitzenmann?“

„Na, mir ham ja sowieso an. Oder net, oder wie?“ Es war neuerlich dieser lästige nebensächliche Unterhäuptling.

„Schon“, erläuterte der Parteichef feinsinnig. „Aber der denkt mir a bissl zu selbstständig, der Othmar.“

„Des brauchen mir wirklich net“, tönte die Korona.

„Ja, aber der is do bienenfleißig und Vizepräsident is er außerdem!?!“ Schon wieder der Störenfried.

„Was mir brauchen, is ein Zugpferd, ein... na, wie beim letzten Mal halt. Wie hat'n der schnell g'heißen?“

Keiner traute sich aufzublicken. Tödliches Schweigen der Granden. Aber der Name „Str*****“ geisterte durch den Raum. Gespenstisch. HWS


E-Mails an: hans-werner.scheidl@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.12.2012)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Top-News

  • EU-Banken bestehen den Stresstest
    Der österreichischen RZB stellen die Bankentester ein schlechtes Zeugnis aus, die Erste Group liegt im guten Mittelfeld. Monte dei Paschi wäre durchgefallen – wurde aber gerettet.
    Italiens Katastrophenbank gerettet
    Knapp vor Veröffentlichung des Bankenstresstests, bei dem italienische Banken besonders schlecht abschnitten, gab es grünes Licht für die Rettung von Monte dei Paschi.
    Das härteste Reisewochenende des Jahres
    Am stärksten Reisewochenende des Jahres, mit Ferienbeginn in Bayern, wird der Karawankentunnel gesperrt – wegen Wladimir Putin. Es drohen massive Staus.
    Pauschalreisen: Frühbuchern droht Nachzahlung
    Eine EU-Richtlinie sieht vor, dass man Preiserhöhungen nach der Buchung hinnehmen muss. Bis 20 Tage vor der Reise kann der Veranstalter die Preise erhöhen, wenn seine Kosten steigen.
    Integration in Uniform
    Hilft der Grundwehrdienst bei der Integration? Diese Frage hat zuletzt Kardinal Christoph Schönborn aufgeworfen. Drei Soldaten erzählen aus ihrem Alltag in der Truppe.
    Mariahilfer Straße: Das neue Gesicht der Einkaufsmeile
    Ein Jahr ist seit Ende der Umbauten vergangen, seither hat sich vieles auf Wiens größter Einkaufsstraße verändert – positiv wie negativ. Ein Überblick in fünf Thesen.
AnmeldenAnmelden