Nur weiter so!

 (Die Presse)

Es ist eine böse Verleumdung heimischer Politiker, dass sie immer nur so weit vorausplanen, wie die Nasenspitze reicht.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Es ist eine böse Verleumdung heimischer Politiker, dass sie immer nur so weit vorausplanen, wie die Nasenspitze reicht. Nein, die ÖVP denkt schon an 2014!

„Meine Lieben“, hob der Parteiobmann an. „Im Jahr 2014 wollen wir wieder einen Wahlsieg, der sich g'waschen hat.“

Das Küchenkabinett staunte. „Sollt es net schon 2013 sein?“, frug ein Landeshäuptling zaghaft. Ein unbedeutender. Der Niederösterreicher hatte sich entschuldigen lassen.

„I mein die Europawahl. Wen nemma als Spitzenmann?“

„Na, mir ham ja sowieso an. Oder net, oder wie?“ Es war neuerlich dieser lästige nebensächliche Unterhäuptling.

„Schon“, erläuterte der Parteichef feinsinnig. „Aber der denkt mir a bissl zu selbstständig, der Othmar.“

„Des brauchen mir wirklich net“, tönte die Korona.

„Ja, aber der is do bienenfleißig und Vizepräsident is er außerdem!?!“ Schon wieder der Störenfried.

„Was mir brauchen, is ein Zugpferd, ein... na, wie beim letzten Mal halt. Wie hat'n der schnell g'heißen?“

Keiner traute sich aufzublicken. Tödliches Schweigen der Granden. Aber der Name „Str*****“ geisterte durch den Raum. Gespenstisch. HWS


E-Mails an: hans-werner.scheidl@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.12.2012)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Top-News

  • Nepal steht vor dem Kollaps
    Im Himalaja-Land wächst nach dem Erdbeben die Wut auf die Regierung: Für den Tod von 10.000 Menschen werden auch unfähige Politiker verantwortlich gemacht.
    USA: Das angesagte Chaos von Baltimore
    Chaoten und Verbrecher kapern Unmut gegen Polizeigewalt und sorgen für die schwersten Unruhen seit mehr als 40 Jahren. Die Bürgermeisterin verhängte eine nächtliche Ausgangssperre.
    Österreichs Unternehmen: Selbst die Besten schrumpfen
    Österreichs Unternehmen haben die jüngsten Krisenjahre schlechter überstanden als Schweizer und Deutsche. Alte Exportmärkte verdorren, die Wettbewerbsfähigkeit ist im Sinkflug.
    Im Namen der Republik
    Urteilsveröffentlichung in der Sache Dr. Herbert Stepic gegen diepresse.com wegen eines Kredits bei der Hypo Alpe Adria.
    Indonesien ließ sieben Ausländer erschießen
    Trotz heftiger Proteste wurden zwei Australier, ein Brasilianer und vier Afrikaner hingerichtet, die mit Drogen gehandelt hatten. Vor allem Australien hatte zuvor mit massiven Konsequenzen gedroht.
    Saudi-Chef des Dialogzentrums greift Kritiker an
    Generalsekretär Faisal zieht im Interview mit einer saudiarabischen Zeitung über österreichische "Parteien und Medien" her.
AnmeldenAnmelden