Pizzicato

In geheimer Mission

Der niederländische König Willem-Alexander fliegt, wie nun bekannt wurde, seit Jahren unbemerkt von seinem Volk als Kopilot für KLM. Aber er ist nicht der Einzige in geheimer Mission.

So soll ein diplomierter Agent namens Alois S. seit Jahren in verschiedensten Ministerämtern fungieren, ohne dass es die Bevölkerung je bemerkt hat. Noch dreister ist das Manöver von Wolfgang S. zu werten: Der passionierte Oppositionspolitiker schlich sich als Innenminister in die Regierung ein, ohne dass jemand seine wahre Mission erriet. Auch dass der Erdberger Zahntechniker Heinz-Christian S. als Parteichef heimlich durch den Ottakringer Optikermeister Hans-Christian S. ausgetauscht wurde, erkannten nur jene, denen die plötzliche Brille spanisch vorkam. Völlig misslungen ist der Austausch der Spitzenpolitikerin Eva G.: Ihre Partei hat zwar gleich zwei Darstellerinnen engagiert, die sie ohne großes Aufsehen ersetzen sollten. Da die beiden aber am Freitag unabsichtlich nebeneinander aufgetreten sind, ist die Tarnung wieder passé.

Aber manchmal fliegt selbst die beste Tarnung auf: Noch am selben Tag, an dem durch Paparazzifotos bekannt wurde, dass der Schönbrunner Giraffenpfleger Reinhold M. einen Zweitjob als Vizekanzler hat, musste er von seinem politischen Amt zurücktreten. Das sollte König Willem-Alexander nun aber nicht passieren. (aich)

Reaktionen an: philipp.aichinger@diepresse.com

 

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.05.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    In geheimer Mission

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.