Filmreif

In einem Video erzählt Christian Kern, wie er in Simmering aufwuchs („Es gab viel Liebe und wenig Geld“) und wie er mit seiner Mutter „stundenlang durch die Stadt gelaufen“ ist, um Sonderangebote einzukaufen. Andere ziehen nun mit ähnlichen Videos nach.

Lugar: Ich bin beim Onkel Frank aufgewachsen. Es gab wenig Liebe und viel Geld. Dann hat mich Frank verlassen – und das Geld auch.
Strolz:
Ich bin in Vorarlberg aufgewachsen, wow, das war massiv! Wir hatten viele Bäume, das hat mir enorm getaugt, aber wenig Flügel. Doch sobald ich welche finde, verleihe ich sie euch!
Lunacek: Ich bin bei den Grünen aufgewachsen. Da gab es viele basisdemokratische Sitzungen. Bitte bleiben Sie die nächsten drei Stunden dran, während ich Ihnen von den spannendsten erzähle . . .
Strache: Ich bin mit meinen lieben Freunden in verrauchten Discos aufgewachsen. Es gab wenig Frischluft und viele Tschick. Und damit das auch so bleibt, will ich das Rauchverbot aushebeln, hust, hust!
Kurz: Ich bin in Meidling aufgewachsen. Wir mussten oft stundenlang laufen, um einen ÖVP-Wähler zu finden. Es gab wenig Buchstaben, aber viele Ls. Darum nenne ich meine Partei Lllliste Kurz!
Häupl: Ich bin in der SPÖ aufgewachsen. Und ich sag dir ans, Genosse Christian! Dei Wohlfühl-Video nützt dir an Dreck, wenn i und meine Haberer net am Stammtisch für dich wahlkämpfen! (aich)

Reaktionen an:philipp.aichinger@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.06.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Filmreif

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.