Pizzicato

Neu im „Duden“

Im „Duden“ wurden 5000 neue Begriffe aufgenommen: von Fake News bis Selfie.

Das war aber noch lang nicht das Ende: Auch die heimische Innenpolitik wird den „Duden“ mit neuen Begriffen bereichern.

Vollholler, der: Bezeichnung für einen Vorschlag des politischen Mitbewerbers, den man kurze Zeit später in leicht veränderter Form selbst vorbringt
Basiswappler, der:Funktionär, der bei Parteiveranstaltungen Beschlüsse fasst, die der eigenen Partei schaden. Kommt gehäuft bei den Grünen vor. Gegendert: BasiswapplerIn
Bewegung, die: Bezeichnung für eine Partei, die nicht Partei genannt werden, aber weiterhin Partei bleiben will
herrliche Lunge, die: tabakverseuchtes Körperorgan, das immer noch zur Bewältigung höchster politischer Funktionen in der Lage ist
Türen mit Seitenteilen, die: Grenzzaun
situationselastisch: beschönigende Umschreibung fehlenden politischen Rückgrats
Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung, die: kompliziertes politisches Manöver zur Etablierung eines neuen Begriffs, der Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän als längstes Wort im „Duden“ ablöst (maf)

Reaktionen an: martin.fritzl@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 09.08.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Neu im „Duden“

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.