Quergeschrieben

Korruption? Ja, eh! Warum viele Justizfälle sich so lange hinziehen

Am Beispiel Kärntens, eines unwissenden Landeshauptmanns Dörfler und einer ominösen Vergabepraxis zeigt sich der unterentwickelte Wille zur Aufklärung.

Im Prozess um eine Wahlbroschüre des BZÖ in Kärnten hatte Gerhard Dörfler 5000 Euro einmal den Wert einer „Briefmarke“ zugeordnet. Er wollte damit wohl zum Ausdruck bringen, dass er als Landeshauptmann den Umgang mit ganz anderen Beträgen gewohnt war. Bezeichnend, wie sich herausstellen wird.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 528 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.03.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen