Quergeschrieben

Dieser verdammte August! Wieder ein Monat der Aggression

Die USA drohen, Nordkorea höhnt, ein US-Pastor spricht von „Gottes Wille“, Medien beschreiben Atomkrieg. Die Sonne steht im Zeichen des Löwen – astrologisch.

„Was ist das bloß mit dem August?“, soll US-Präsident George Bush, der Ältere, 1991 nach dem Putsch gegen Michael Gorbatschow in der Sowjetunion gefragt haben. Ja, was ist es bloß? Warum vergleicht der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel die Situation im August 2017 mit jener im August 1914? Nur weil Europa damals „schlafwandlerisch in einen Krieg marschiert“ ist? Oder weiß er über den Konflikt USA-Nordkorea mehr als öffentlich bekannt ist?

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 554 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.08.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen