Wer tut sich das schon an, für 13.450 Euro im Monat EU-Beamter zu werden?

Nein, die meisten EU-Beamten sind keine arbeitsscheuen Bürokraten, sondern tüchtig und hoch qualifiziert. Sie sind bloß abenteuerlich überbezahlt. Das gehört geändert.

Es war ein offenbar wirklich unsittliches Ansinnen, das die Regierungen in Berlin und London da vorbrachten: Angesichts der in ganz Europa notwendigen Einsparungen möge auch die Verwaltung der EU um ein paar Milliarden verschlankt werden, verlangten Frau Merkel und Herr Cameron im Vorfeld der Beratungen über das EU-Budget in dieser Woche.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 08.02.2013)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen