Quergeschrieben

Wenn Populisten andere Populisten als Populisten beschimpfen

Auch die Wahlen in Frankreich am Sonntag werden erneut zeigen, wie alt, kraftlos und ideenbefreit die traditionellen Parteien der Mitte geworden sind.

Es braucht nicht allzu viel Mut, für den kommenden Wahlsonntag in Frankreich eines zu prognostizieren: Egal, ob Marine Le Pen vom Front National gewinnt oder nicht, werden sich an diesem Tag so viele Menschen gegen die etablierten Parteien und ihre Kandidaten gewendet haben wie nie zuvor; und gleichzeitig so viele einer systemfeindlichen Kandidatin ihre Stimme gegeben haben wie ebenfalls nie zuvor.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 526 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.04.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen