Die Besten für die Wichtigsten

Die Lehramtsausbildung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Universität.

Das ist jetzt etwas ganz Bösartiges, was ich sage: Die Ausbildung der Lehramtskandidaten ist schlecht.“ Nicht der Autor dieser Zeilen hat den Mut, diese „bösartige“ Verdammung der Ausbildung von Lehramtskandidaten auszusprechen. Dieser Satz ist einem Interview entnommen, das Lisa Nimmervoll mit Wissenschaftsministerin Beatrix Karl und der mehrfach ausgezeichneten Biochemikerin Renée Schroeder geführt hat. Es war Schroeder, die sich zu diesem Urteil hat hinreißen lassen. „Ich unterrichte auch Lehramtskandidaten, zuletzt im Sommersemester“, setzte sie fort, „ich war entsetzt. Da waren 20 Studierende, zwei sind mir gefolgt, die anderen haben so dieses absolut desinteressierte Geht-mich-nix-an-Gesicht, und ich denk mir: Und die sollen unsere Kinder vorbereiten, dass sie dann in die Mint-Fächer gehen?“

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 05.08.2010)

Meistgelesen