Warum macht Herr Enzinger das? Warum macht die „Krone“ das?

Volksschulkinder singen gemeinsam ein syrisches Lied. Alles ist gut. Es gibt weit und breit kein Problem. Bis die Brandstifter die Bühne betreten.

Erster Akt: Eine Volksschule im Salzburger Flachgau. In der ersten Klasse ist ein neues Kind, es heißt Aref und kommt aus Syrien. Was machen Lehrer sinnvollerweise in dieser Situation? Richtig – sie thematisieren das im Unterricht. Kinder wollen einander ja kennenlernen. Wollen erfahren, wo Aref herkommt, wie man dort redet, was man dort isst, was syrische Kinder spielen. Gemeinsam lernen, respektvoll und interessiert, und dabei etwas über die Welt erfahren: Genau so soll Schule sein.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 24.08.2016)

Meistgelesen