Quergeschrieben

Die Nein-Sager brauchen uns jetzt, die Ja-Sager weniger

Alle Beziehungen in die Türkei abbrechen? Das wäre ganz falsch. Erdoğans Gegner brauchen Kontakte nach Europa jetzt noch dringender als je zuvor.

Nein, das waren keine guten Nachrichten am Ostersonntag. Erdoğan bekommt die autoritäre Verfassung, die er sich gewünscht hat, fühlt sich auf seinem nationalistischen Provokationskurs bestätigt, wird das Land Schritt für Schritt zu einem religiösen Sultanat umbauen. Und die Mehrheit des türkischen Volkes findet das gut und schreit: „Weiter so!“

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 19.04.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen