Quergeschrieben

Wohin die Sommerreise geht Teil zwei: Übers Land

Autofahren wird sich in den nächsten Jahren radikal verändern. Mit Individualverkehr wird es künftig nicht mehr viel zu tun haben.

Hänschen Klein hat damit angefangen, mit der Urform des Reisens: Er hat einen Stock in die Hand genommen, einen Hut auf den Kopf gesetzt („Stock und Hut steht ihm gut“) und ist einfach losgegangen. Ließ eine weinende Mutter zurück, setzte stetig einen Fuß vor den anderen. Das Ziel ist unklar, aber irgendwo wird man schon hinkommen, irgendetwas wird man schon sehen, bevor man („geschwind“, wie es im Lied heißt) nach Haus zurückkehrt.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 542 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 09.08.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen