Dieser Bolide verdreht sogar dem Teufel den Kopf

Der amerikanische Autospezialist Hennessey hat den Chevrolet Camaro ZL1 einer umfangreichen Leistungskur unterzogen. Herausgekommen ist der "Exorcist". In ihm stecken ein neuer Kompressor, neue Zylinderköpfe, ….

Hennessey Performance

...eine verstärkte Nockenwelle und eine Auspuffanlage mit Edelstahlkrümmern. Sie kitzeln zusammen mit einer neuen Motor-Software 746/1.014 PS und 1.310 Newtonmeter aus dem Triebwerk.

Hennessey Performance

Wird die Hinterachse mit traktionsstarken Drag-Reifen bestückt, soll der Über-Camaro in unter drei Sekunden den 100-km/h-Sprint meistern.

Hennessey Performance

Der Viertelmeilen-Sprint soll weniger als zehn Sekunden dauern. Soviel Kraft hat natürlich ihren Preis.

Hennessey Performance

Die Leistungssteigerung allein kostet über 50.000 Euro. Man kann den Exorcist auch als Komplettpaket für knapp über 110.000 Euro ordern.

(c) APA/dpa/Matthias Balk (Matthias Balk)

Bekannt ist der Fahrzeugtuner Hennessey übrigens für seinen Sportwagen Venom GT Spyder.

Hennessey Performance

Mit diesem Supersportwagen wurde 2016 ein neuer Weltrekord für Cabrios aufgestellt. Der offene Zweisitzer erreichte 427,4 km/h. Für die Rekordfahrt hat man sich selbstverständlich einen Ort mit historischer Bedeutung ausgesucht: das Kennedy Space Center in Florida.

Hennessey Performance
Kommentar zu Artikel:

Dieser Bolide verdreht sogar dem Teufel den Kopf

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.