Für die Cowboys, die Bauarbeiter und die Förster in uns

Einst waren es reine Arbeitsgeräte mit einem Innenraum, der die Gemütlichkeit eines Baustellencontainers verströmte. Mittlerweile sind aus Pick-ups begehrte Lifestyle-Autos mit Ledersitzen und Surround-Sound geworden, mit denen die meisten nur die Erde für ihre Balkontomaten transportieren.

Groß und mächtig: Mit der X-Klasse wagt sich Mercedes als erster Premiumhersteller in das Segment der Pick-ups vor.
Schließen
Groß und mächtig: Mit der X-Klasse wagt sich Mercedes als erster Premiumhersteller in das Segment der Pick-ups vor.
Groß und mächtig: Mit der X-Klasse wagt sich Mercedes als erster Premiumhersteller in das Segment der Pick-ups vor. – (c) Andreas Lindlahr

Es war vor ein paar Jahren in Faistenau in Salzburg, im Winter, hoch oben auf dem Berg: Volkswagen hatte Kunden zum Fahrtraining geladen, aber auch um zu zeigen, was der Oberklassen-SUV Touareg im Schnee alles kann. Die Teststrecke führte durch den Wald, über vereiste Strecken, tiefe Gräben – erstmals konnten viele Käufer all die Raffinesse und technischen Revolutionen ausprobieren, die der Hersteller in milliardenteurer Forschungsarbeit entwickelt hatte, die man als Fahrer eines weit über 50.000 Euro teuren SUVs aber selten nutzt.

Das ist drin:

  • 7 Minuten
  • 1263 Wörter
  • 2 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 05.11.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen