Bild: (c) Werk

Kreuzfahrt auf dem Sonnendeck des Lebens

Perfektion ist keineswegs der Gegenspieler von Charisma – das aufregende Mercedes S500 Cabrio hat von beidem reichlich.|5 Kommentare

Autosalon Paris: Die Welt wird nebenbei gerettet

Bild: (c) APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULLIVAN
Es ist still geworden um das Elektroauto – doch die Ruhe täuscht. Im Herbst gibt es Ausblicke auf viele neue Modelle. Einstweilen baut Tesla das schnellste Auto der Welt. 

Tesla mit Superbatterie wird schnellstes Serienauto

Tesla rüstet Spitzenmodelle auf / Bild: REUTERS
Das Model S beschleunige mit der neuen 100-kWh-Batterie von null auf 60 Meilen in 2,5 Sekunden und sei das schnellste Serienauto der Welt, sagte Firmenchef Musk. |116 Kommentare


Begehrlichkeiten im Hightech-Kokon

Die E-Klasse – kaum wiederzuerkennen. 19-Zoll-Räder und das AMG-Paket helfen mit. Interieur in Manufakturanmutung.  / Bild: (c) Clemens Fabry
Der Innenraum der neuen E-Klasse ist ein Zwischending aus luxuriösem Salon und Trading Room – die Verbindung zur lärmenden Außenwelt hält eigentlich nur noch der Motor.  |7 Kommentare

Das SUV, das (auch) ein Sportwagen sein will

Sehr viel schöner kann ein SUV nicht mehr werden: Vorn dominieren der Jaguar-typische Grill und die muskulös gewölbte Motorhaube, hinten erinnert der F-Pace an den Sportwagen F-Type. / Bild: Die Presse/Clemens Fabry
Lang hat es gedauert, bis Jaguar sein SUV auf den Markt gebracht hat. Das Warten hat sich gelohnt: Der F-Pace ist nicht nur ein schönes Utility, sondern auch ein durchaus brauchbares Sports Vehicle. |5 Kommentare

Eine eher unbekannte Alternative

Mehr Raum, als man vermuten würde – und auch mehr PS: Nissan Pulsar. / Bild: (c) Henke
Was kein SUV ist, parkt derzeit im Schatten. Wie der Nissan Pulsar, der dabei ein rundum gelungener Kompakter ist – mit einer Überraschung im Motorraum.  


DriveNow macht jede fünfte Fahrt in Wien mit Elektroauto

20 E-Autos in Wien im Einsatz / Bild: (c) DriveNow
Das "Corporate-Sharing" soll ausgebaut werden. Mit der Wienmobil-Karte der Wiener Linien können bereits DriveNow-Fahrzeuge entlehnt werden. 

So viel Gelb, wie man um Geld kaufen kann

Fahrbericht. Bentley baut heute auch ein SUV, aber das Herz der Marke ist der Continental GT. Dass er ein stattliches Gewicht auf die Waage bringt, macht er mit viel Motorleistung wett – auch wenn man sich mit acht Zylindern bescheidet.

Es ist nicht alles Hybrid, was von Toyota kommt

Fahrbericht. Den RAV4 gibt es auch als Diesel – wer ihn denn unbedingt so will. Der 142 PS starke Motor stammt aus Österreich, auf Automatik und Allradantrieb muss man verzichten.

Lachendes Rollerherz

Funkelt wie eine Ninja: Kawasakis sprintfreudiger J125. / Bild: (c) Werk
Kawasaki erweitert das junge und noch übersichtliche Rollersortiment um den J125. 

Die Zeiten des Understatements sind auch bei Lexus vorbei

Ziemlich expressive Formensprache: Lexus LC 500 mit kunstvollem Kühlergrill – unter anderem. / Bild: (c) Werk
Lexus will mit dem neuen Supersportler LC 500 in Sachen Sportlichkeit und Lifestyle zur deutschen Konkurrenz aufschließen. 

Uber will Fahrgäste mit selbstfahrenden Autos befördern

Bild: REUTERS
In Pittsburgh sollen demnächst die selbstfahrenden Uber-Autos getestet werden. Über 300 Millionen investiert das Unternehmen in das Projekt.  

Norwegen sieht baldiges Ende von Diesel- und Benzinautos

Norwegen will Diesel- und Benzinfahrzeuge verbannen / Bild: (c) imago/Ludwig Heimrath (imago stock&people)
Norwegen plant zwar kein Verkaufsverbot von Benzin- und Dieselautos, setzt aber auf Anreize für die Alternativen. Ein Zulassungsstopp sei nicht notwendig. |72 Kommentare

VW kündigt Elektroauto mit bis zu 600 Kilometer Reichweite an

Elektroauto fährt bis zu 600 Kilometer / Bild: (c) imago/Ludwig Heimrath (imago stock&people)
Der Preis soll "mit gut ausgestatteten Dieselfahrzeugen" vergleichbar sein, so VW-Markenchef Herbert Diess. |79 Kommentare

Vierzylinder-Gewitter über Spielberg

Der Spanier Marc Márquez (Repsol Honda Team) ließ sich in Graz sehen und hören. / Bild: (c) APA/ERWIN SCHERIAU
Am Sonntag gastiert die Moto-GP in Österreich. Das Motorradfahren am Ring ist aber nicht nur etwas für Ausnahmekönner. |6 Kommentare

Citroën: Vom Louvre auf den Kahlenberg

Ausfahrt im DS3 rund um Wien: Nunmehr ohne Doppelwinkel. Neu designte Front im Sinn des Familiengesichts, erweiterte Ausstattung, adaptierte Technik. Links das Cabrio.  / Bild: (c) Werk
Nach DS5 und DS4 entledigte sich auch der DS3 des Citroën-Doppelwinkels – und will nur noch ein DS sein. Nun auch mit 208 PS. 

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden