Surviving ''Sandy'': Schicksale nach dem Sturm


(c) REUTERS (TOM MIHALEK)
Bild 1 von 29

Auch einen Monat nachdem Sturm "Sandy" über den Osten der USA hinweggefegt ist, zeigt sich noch ein Bild der Zerstörung. Manche haben alles in den Fluten der vom Sturm angeheizten Wellen verloren.

Bild: (c) REUTERS (TOM MIHALEK)

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) APA/AFP/Vigili del Fuoco/- (-)Zugsunglück
''Als ob ein Flugzeug abgestürzt wäre''

Helmut-Zilk-Park: Es grünt so grün in Favoriten
Bild: (c) APA/AFP/RAUL ARBOLEDA (RAUL ARBOLEDA)Escobars Nachlass
Nilpferde des Drogenbosses
Bild: (c) APA/AFP/DAVID MCNEW (DAVID MCNEW)Skyslide
Durch die Glasrutsche über LA flitzen
Bild: (c) APA/AFP/CHRISTOF STACHE (CHRISTOF STACHE)
Hochwasserkatastrophe
Bild: (c) REUTERS (KAI PFAFFENBACH)
Braunsbach: Wenn ein Gewitter nicht weiterzieht
Bild: APA/AFP/ANDRAS SOOSLuftfahrt
Vermisste Flieger
Haie
Den Meeresräubern aufs Maul geschaut
Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)
Kanada: Wenn eine Öl-Stadt den Flammen preisgegeben wird
Bild: (c) REUTERS (Gleb Garanich / Reuters)
Supergau: Am Sarg für Tschernobyl wird immer noch gebaut
Bild: APA/AFP/TORU YAMANAKAFukushima
Fünf Jahre danach
Bild: (c) APA/AFP/LOUISA GOULIAMAKI (LOUISA GOULIAMAKI)Flüchtlinge
Bilder aus Idomeni und Calais
Zugunglück in Oberbayern
Bilder vom Großeinsatz in Oberbayern
Bild: (c) REUTERS (STEFANO RELLANDINI)Karneval
Wie unterschiedlich die Welt diesen Brauch lebt
 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare
Caesarion
23.11.2012 02:00
1

mmh..

das soll einen wundern, dass bei jedem Lüfterl diese Pappendeckelhäuser um die Ohren ihrer Besitzer fliegen?

AnmeldenAnmelden