Ostern im Vatikan: Bergoglios erstes Hochfest als Papst


(c) REUTERS (OSSERVATORE ROMANO)
Bild 1 von 18

Osterliturgie

Am Gründonnerstag feierte der Papst im Jugendgefängnis "Casa del Marmo" die Abendmahlsfeier. Caterina Chinnici, Chefin der italinienschen Jugendjustiz, begrüßt Franziskus vor der Feier (Zum Bericht).

Bild: (c) REUTERS (OSSERVATORE ROMANO)

Mehr Bildergalerien:

Hungarian policemen stand by the family of migrants as they wanted to run away at the railway station in the town of Bicske / Bild: (c) REUTERS (LASZLO BALOGH)Endstadtion Bicske
Flüchtlinge wollen nicht in Auffanglager
Bild: (c) APA/EPA/ZOLTAN BALOGH (ZOLTAN BALOGH)Flüchtlinge in Budapest
Der blockierte Bahnhof Keleti
Bild: (c) Oliver Grimm (Die Presse)
Hurrikan Katrina: Zehn Jahre nach der Katastrophe
Wider Image: Katrina Scenes Overlaid - 10 Years On / Bild: REUTERS
Hurrikan Katrina: New Orleans damals und heute
Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)Umweltkatastrophe
Arsen und Schwermetalle färben Fluss in Colorado
Bild: Anuar Patjane Floriuk/ 2015 National Geographic Traveler Photo ContestNational Geographic
2015 Traveler Photo Contest
Bild: RIA/ReutersInternationale Armee-Spiele in Russland
Vom Panzerbiathlon zum Wettkochen der Feldköche
Treffen der Generationen / Bild: Georg Mader75 Jahre "Battle of Britain"
Fotos von der Flugshow Royal International Air Tattoo in Fairford/Gloucestershire
Bild: (c) APA/EPA/ERIK REFNER (ERIK REFNER)Weihnachtsmannkongress
Rauschebärte in Kopenhagen
Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)Pluto aus der Nähe
''New Horizons'' schickt Bilder
SPAIN SAN FERMIN FESTIVAL 2015 / Bild: APA/EPA/JAVIER LIZONStierhatz
Gefährliche Mutprobe
Alcatraz: Der wohl sagenumwobendste Gefängnisausbruch. / Bild: (c) REUTERS (� Noah Berger / Reuters)
Die spektakulärsten Gefängnisausbrüche
TRAUERZUG NACH AMOKFAHRT IN GRAZ / Bild: APA/ERWIN SCHERIAU
6000 Personen bei Grazer Trauermarsch
Bild: APA/EPA/ELMAR GUBISCH
Graz zeigt Anteilnahme
Bild: (c) REUTERS (DAVID MDZINARISHVILI)Flut in Tiflis
Mensch und Tier im Schlammchaos
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
4 Kommentare

"Er warf sich zu Füßen des Altars"

Wer schreibt so einen Blödsinn? Die Füße des Altars sind weit weg und in dem Alter wirft man sich nicht mehr, wäre schade um das teure Hüftgelenk.

Hut ab!

Da können sich aber einige würdenträger ein gutes beispiel daran nehmen.

Spookie!

An Absurdität nicht zu überbieten! Da rollts einem ja beim Zuschauen die Zehennägel auf! Nie würd ich den an meinem Körper rumbusseln lassen!

Re: Spookie!

Glaub' kaum, dass jemand daran interessiert warat.

AnmeldenAnmelden