Golf von Mexiko: Ein Jahr nach der Bohrinsel-Explosion


(c) Reuters (HO)
Bild 1 von 21

Die Explosion der vom BP-Konzern geleasten Bohrinsel "Deepwater Horizon" am 20. April 2010 hat die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA ausgelöst. Bei dem Unglück starben elf Menschen, zwei weitere kamen später bei Rettungsarbeiten ums Leben.

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) APA/EPA/SEA SHEPHERED / HANDOUT (SEA SHEPHERED / HANDOUT)Delfinjagd
Tierschützer kritisieren Gemetzel in Japan
Porbeagle shark, Canada / Bild: (c) 10759 (Doug Perrine)Artenschutz
Gewinner und Verlierer des Jahres 2013
Bild: (c) REUTERS (David W Cerny / Reuters)Bienen dienen
Honig als Verschmutzungs-Indikator
Bild: (c) Dietmar Nill (Dietmar Nill)Fledermaus
Ein High-Tech-Säugetier
Speiseplan
Erobern Würmer die Teller Europas?
A miner takes a short break inside an unregulated coal mine in Sabinas / Bild: (c) REUTERS (STRINGER Mexico / Reuters)Earth Day
Die Erde und wie der Mensch auf ihr lebt
Bild: (c) REUTERS (JOSE LUIS SAAVEDRA)Chile
Tonnenweise tote Schrimps bedecken Strand
Schweiz
Solar-Skilift verblüfft Experten
Bild: (c) AP (Sara Francis)Alaska
Gestrandete Shell-Bohrinsel abgeschleppt
Bild: (c) AP (Denis Sinyakov)Klettertour
Greenpeace-Protest gegen Öl-Bohrungen in der Arktis
Bild: (c) AP (Abdeljalil Bounhar)Kraft der Sonne
Solar-Flugzeug landet in Marokko
''Solar Impulse''
Der Solarflieger aus Karbonfasern
USA
Amerikas ''giftigste Stadt'' verschwindet von der Karte
Bild: (c) APSea Shepherd
Der Krieg der Tierschutz-Rowdys
Bild: (c) Franz Kovacs''Sieben Waldwunder''
Mangroven, Störche und Giganten
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden