Kohlenmonoxid-Alarm in Baden - 14 Verletzte

30.12.2012 | 19:24 |   (DiePresse.com)

Aufgrund einer defekten Therme mussten die Bewohner von 16 Wohnungen evakuiert werden. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

In Baden ist am späten Sonntagnachmittag Kohlenmonoxid-Alarm ausgelöst worden. Aufgrund einer defekten Therme mussten die Bewohner von insgesamt 16 Wohnungen evakuiert werden, wie das Landesfeuerwehrkommando NÖ am Sonntag auf APA-Anfrage berichtete. 14 Personen wurden leicht verletzt, vier von ihnen wurden in die Landeskliniken Baden und Mödling gebracht, erklärte "144 - Notruf NÖ". Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

Eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses in der Helenenstraße nahm am Nachmittag Gasgeruch wahr und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Da bei der Messung ein erhöhter CO-Wert ermittelt wurde, wurde auch ein Techniker des Energieversorgers EVN verständigt. Grund für den Austritt des giftigen Gases war laut Einsatzkräften die defekte Therme in der Wohnung einer Familie. Die Therme wurde daraufhin abgesperrt.

Der Techniker sowie eine Hausbewohnerin und ihre beiden Kinder wurden aufgrund einer Reizung der Atemwege ins Krankenhaus eingeliefert.

 

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
9 Kommentare
hotrod79
01.01.2013 09:13
0

thermenwartung

leider werden die gasgeräte nicht gewartet u. regelmäßig überprüft. beim Auto fährt jeder zum Service aber für eine Thermenwartung möchte keiner 100€ ausgeben!

Lisa L
30.12.2012 21:12
2

riechen

Co ist geruchlos! Was war dort wirklich lod

Antworten cookingwaiter
31.12.2012 14:07
2

Re: riechen

Vermutlich haben CIA, Mossad und die Kirche gemeinsame Sache gemacht um die Helenenstrasse mittels Gehirnwäschegas umzupolen...

Scherz beiseite: gerochen wurde vermutlich das Gas aus der defekten Therme. Auch Erdgas ist prinzipiell geruchlos, wird aber mit Geruchstoffen versetzt damit man die Gefahr leichter erkennt.

CO entsteht bei vielen natürlichen Prozessen. Brand und Gärung wären als die häufigsten und gefährlichsten zu nennen.

Eigentlich haben die Leute noch Glück gehabt das AUCH Gas ausgetreten ist und die CO Konzentration wahrscheinlich "ZUFÄLLIG" bei der Messung entdeckt wurde...

Antworten fefe2
31.12.2012 10:15
0

Re: riechen

CO gibt es aber meines Wissens nur von einem Benzinmotor. Bei einer Gastherme müsste es eigentlich eher CO2 sein.

Antworten Antworten cmoss
01.01.2013 19:20
1

Re: Re: riechen

"meines Wissens" na ja, Ihres Wissens, das ist aber in diesem Fall eher "nicht genügend"

Antworten Antworten Guten Tag
01.01.2013 10:07
1

Re: Re: riechen

dann wäre es ja ein kohlendioxid Unfall ;) einfach c6h12o6 und 6 o2 und es kommt CO2 bisschen weniger o und sie haben genauso Co .. nicht?

Antworten Antworten pesosope
31.12.2012 15:11
4

Re: Re: riechen

unglaublich fefe2, da schaust am besten gleich noch einmal das physikbuch durch. das ist der stoff aus einer 3. (7.) klasse ....sie waren doch schon in einer schule oder?

Antworten Antworten Antworten fefe2
02.01.2013 06:29
0

Re: Re: Re: riechen

Sicher hatte ich das irgendwann einmal gelernt, aber im Zusammenhang mit Thermen kenne ich nur die Gefahr von zu hoher CO2-Konzentration bei schlecht dimensioniertem Abzug. Deswegen. Ist also CO richtig. Auch gut.

Antworten Guten Tag
31.12.2012 01:37
0

Re: riechen

hm? wer lesen kann... steht doch alles da? was die Person gerochen hat ist doch egal

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    16:00
    Wien
    -1°
    Steiermark
    Oberösterreich
    Tirol
    Salzburg
    Burgenland
    -1°
    Kärnten
    Vorarlberg
    Niederösterreich

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden