Experten warnen: Hohe Lawinengefahr in Tirol

Gebietsweise wird Stufe "4" der fünfteiligen Skala erreicht. Besonders im Osten gibt es Niederschläge und Wind.

Experten warnen: Hohe Lawinengefahr in Tirol
Schließen
Experten warnen: Hohe Lawinengefahr in Tirol
Experten warnen: Hohe Lawinengefahr in Tirol – (c) APA/BARBARA GINDL

Die Lawinengefahr ist in Tirol am Samstag gebietsweise auf den Wert "4" der fünfteiligen Gefahrenskala angestiegen. Speziell im Osten des Landes sorgten die intensiven Niederschläge und der stürmische Höhenwind ungünstige Verhältnisse, teilten die Experten des Landes in einer Aussendung mit. Im übrigen Tirol herrschte erhebliche Gefahr, also Stufe "3".

Die Experten rechneten im Tagesverlauf vermehrt mit spontanen Lawinenabgängen. Diese könnten mittlere Größe erreichen, vereinzelt auch groß werden, hieß es.

In den regenbeeinflussten, schneereicheren Gebieten sei allgemein auf Gleitschneelawinen auf steilen Wiesenhängen bzw. auf Nassschneerutsche aus felsdurchsetztem Gelände zu achten. In Summe herrschen am Samstag für den Wintersportler ungünstige Verhältnisse, die entsprechende Zurückhaltung erforderten. Für die nächsten Tage wurde ein Rückgang der Lawinengefahr erwartet.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Experten warnen: Hohe Lawinengefahr in Tirol

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen