Harte Strafe für Gottfried Küssel

11.01.2013 11:17 | 

Aktueller Stand:
0%

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Gottfried Küssel ist Donnerstagabend zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Sein Anwalt hat mit einem Freispruch gerechnet und will gegen das Urteil Berufung einlegen.

>> Artikel zum Thema

1 Kommentare

Strafdikrepanz

Wenn ein Querulant mit seiner abwegigen Meinung und verbotener politischer Agitation, aber ohne konkrete Gewalttaten oder Aufruf zu solchen genauso viel Jahre ausfasst, wie ein Raubmörder, dann stimmt bei unserem Rechtssystem was nicht.

AnmeldenAnmelden