Nazi-Spiel: Muzicant zeigt Müller an

22.03.2013 | 17:15 |   (Die Presse)

In einer Wiener Filiale der Drogeriekette Müller wird ein Spiel verkauft, dessen Verpackung eindeutige Nazi-Symbole zieren.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

[Wien/Cim. In einer Wiener Filiale der Drogeriekette Müller wird ein Spiel verkauft, dessen Verpackung eindeutige Nazi-Symbole zieren: Hakenkreuz, Reichsadler, Wehrmachtskreuz. Ariel Muzicant, Ex-Präsident der IKG, hat Müller deshalb am Freitag wegen Wiederbetätigung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, die IKG werde vermutlich am Montag eine Anzeige einbringen, sagt Muzicant. Die Polizei hat in der Filiale auf der Mariahilfer Straße die Spiele zur Beweissicherung bereits fotografiert, es handle sich dabei um Modellbausätze, die Nazi-Symbole seien als Aufkleber enthalten, heißt es.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 23.03.2013)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

69 Kommentare
 
12

Bitte

ich möchte auch so einen Modellbausatz!!! Dann mach ich davon Fotos und schick dem Ariel einen A3-Abzug!!!

der lernt's nimmer

diese zwanghafte Haltung erinnert an den Pawlowschen Hund ...

Bin bekennender USA- und Isrealfreund

Man verzeihe mir, dass ich für Linksvertrottelte aus aller Herren Länder niemals Verständnis haben werde.


zum teil handelt es sich um...

... bis zu 6000 jahre alte (ursprünglich) glückssymbole, die noch heute in vielen ländern durchaus bedeutung haben. hr muzicant hüte sich davor, nach indien zu reisen.

aber im ernst: so schlimm die zeit der nationalsozialisten für juden, romas und andere volksgruppen war, so dreckig erging es tausenden unter der römischen herrschaft.

heutzutage liest man schmunzelnd comics (asterix) und auch ich ging als römischer legionär verkleidet (samt symbolik) zum kinderfasching.

man darf nicht vergessen, aber alles verbieten wird die braunen auch nicht davon abhalten sich zu organisieren, ein blick nach deutschland oder ungarn reicht.

ps: in der schönbrunnerstrasse prangt eine stalin-gedenktafel samt profil, ich zitiere: hier schrieb er das bedeutende (sic!) werk marxismus und nationale frage.

einem anderen massenmörder bzw seinen hirngespinsten wiederum bedeutung zuzumessen finde ich interessant. die pflege der tafel übernimmt übrigens die stadt wien.

18 2

Laut unbestätigten Meldungen

stiegt der Absatz von Modelflugzeugen bei Müller seit der Anzeige des Musikanten um ganze 900%. Ich fahr jetzt mal los und besorg mir auch noch schnell eines bevor solche Modelle verboten werden und nur mehr am Schwarzmarkt erhältlich sind.

Hoffe nur das der Musikant nicht auch noch fordert alle Käufer ins Anhaltelager zu überführen.

Re: Laut unbestätigten Meldungen

ist wohl sozusagen limited edition.
man sollte sich eher um wirkliche probleme kümmern, als uns einen der teil der geschichte immer wieder vorzuführen nach dem motto: du böser österreich bist schuld, dass es passierte.

Re: Re: Laut unbestätigten Meldungen

Naja - man kann ja auch nicht sagen, dass Österreich unschuldig ist - und wenn man sich die politische Landschaft hier ansieht muss man natürlich vorsichtig sein....

?? Wenn ich mir anschau

wie oft sein Name falsch geschrieben wird, dann wär es besser für ihn wenn er sich MUSIKANT nennen würd.

Muzikant

Na bumm,hat er schon wieder was aufgedeckt der Schlawiner........

16 2

Dieser Herr schafft es mit Leichtigkeit Antisympathie und Ressentiments zu entwickeln.

Ich denke, dass er sich und seiner Gemeinde, welche er ehemals vertrat, mit solchen Auftritten keinen Gefallen tut.

17 2

Wenn sich die Geschichte wiederholt,

dann nur weil Ewiggestrige wie Muzsikant sie nicht ruhen und erkalten lassen.

Verständlich dass

Herr Muzucant sensibel reagiert. Für mich ist ein Hakenkreuz auf einem Modellflugzeug einfach ein historisches Faktum.

Übrigens, was sagt der Herr Muzicant über die Kriegshetze Nordkoreas ??


4 36

Re: Übrigens, was sagt der Herr Muzicant über die Kriegshetze Nordkoreas ??

wohnst du in Nordkorea oder wie? was kümmert dich was dort passiert? das da hier ist gleich vor DEINER tür passiert, oder sagt ja nicht, du gehörst zu jenen die AH verehren und bla bla bla? schon vom §3VG gehört?

Re: Re: Übrigens, was sagt der Herr Muzicant über die Kriegshetze Nordkoreas ??

Nordkorea ist heute! Einäugiger Genosse!!!

30 6

Wiederbetätigung?

Setz das nicht voraus, sich im Sinne des NS zu betätigen, sich damit zu identifizieren, sich dessen Gedankkengut zu eigen zu machen?

Bei historisch akkuraten Modellbausätzen ist davon zunächst eher nicht auszugehen ...

3 29

Re: Wiederbetätigung?

du musst das §3VG wenigstens einmal durchgelesen haben, bevor du uns hier deine laienhaften interpretationen gibst! ;)

das §3VG ist mehr als klar und deutlich, und mit der 1992 novellierung NOCH deutlicher, nur dickköpfige ignoranten (s.g. ewiggestrige) weigern sich das zu kapieren!

Hat der Herr Muzicant schon mal den Soldaten James Ryan gesehen?

Dann könnte er bitte Hollywood verklagen...
Denn Modelle haben es meistens an sich, dass sie originalgetreu dekoriert werden.

Re: Hat der Herr Muzicant schon mal den Soldaten James Ryan gesehen?

find ich auch.grad die amis haben den grössten output an nazishit-filmen uns stehn sonst auch auf das ganze nazizeug.die sollte man verklagen.

Als nächstes:

Geschichtsbücher verbieten bzw. die Seiten über die europäische Geschichte zwischen 1919 und 1945 herausreißen, Briefmarken aus dem III. Reich verbrennen, Münzsammlungen einschmelzen.

13 0

Re: Als nächstes:

Münzsammlungen einschmelzen?

Ich tippe da eher auf konfiszieren... die sind ja was wert.

Muzicant...

scheint immer noch nicht mit Argumenten aufwarten zu können und muss deshalb zu Anzeigen greifen. Schwach wie immer!

Herr Muzicant,

Ich war kürzlich in Mailand.

In der Innenstadt haben mir Geschäftspartner ein ausgezeichnetes Restaurant gezeigt, optisch nicht sehr aufdringlich aber mit wunderbarem Essen.

Irgendwann fiel mir dann auf, dass dort sehr viele Bilder vom Duce herumhängen, auch in schönen Rahmen gefasste Sprüche des selben Herrn.

Meine Bekannten haben dies eher humorvoll kommentiert, zwar gäbe es nach italienischem Recht auch so etwas wie Wiederbetätigung, doch seien Fälle wo dies zur Anwendung käme sehr unwahrscheinlich.

Wenn ich Ihnen jetzt sage, dass mir dieser Wirt auf der obligaten Begrüssungsrunde der Gäste nur wegen meiner Staatsbürgerschaft eine Flasche seines liebsten Duce-Weines mit garstigen Abbildungen am Etikett schenken wollte ist dies vermutlich vor allem in ihren Augen schon ein echt starkes Stück.

Die Reaktion meiner Bekannten über dieses doch befremdliche Ambiente ("das Essen ist gut, der Typ ist wohl irre, aber doch absolut harmlos") hat mich wesentlich mehr beeindruckt als ihre dauernden Versuche auch im Jahr 2013 kollektive Betroffenheit zu erzeugen.

Vielleicht wollen Sie auch Ihre Aktivitäten auch nur Richtung Süden ausweiten?

Guten Tag noch.

In Zeiten, ...

... in denen auf Umfragen 42 % der Bevölkerung angeben, unter Hitler wäre nicht alles schlecht gewesen, finde ich solche Spinner nicht harmlos.

Re: In Zeiten, ...

42% von welcher Irrenanstalt?
42% der über Achtzigjährigen?
42% der Verantwortlichen der Caritas?

Mann lass die Kirche im Dorf! Wir haben 2013 und nicht 1938!

14 1

Das Problem des Nationalsozialismus

waren jedoch nicht seine Symbole, sondern seine Handlungen.

Sich wie wild auf die Symbole zu stürzen hat für mich etwas vormodernes, magisches.

 
12

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    08:00
    Wien
    Steiermark
    Oberösterreich
    Tirol
    Salzburg
    Burgenland
    Kärnten
    Vorarlberg
    Niederösterreich

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden