Drogenrausch: Mann verletzt Mädchen in Kindergarten

24.04.2013 | 12:10 |   (DiePresse.com)

Der 27-Jährige kletterte über einen Zaun des Kindergartens in der Nähe von Linz und warf einen Stein gegen den Kopf des Kindes. Er wurde verhaftet.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Ein 27-jähriger Mann, der vermutlich unter Drogen stand, hat Dienstagnachmittag ein vierjähriges Mädchen in einem Kindergarten in Puchenau (Bezirk Urfahr-Umgebung) verletzt. Er attackierte die Kleine mit einem Stein und rannte anschließend davon. Der Angreifer wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Mittwoch mit.

Gegen 14.45 Uhr tauchte der Linzer plötzlich in dem Kindergarten auf: Er stieg über einen Zaun, ging zum Sandkasten, in dem das Mädchen saß, und warf ihm den Stein gegen den Kopf. Wenig später wurde er verhaftet. Ein Motiv für die Tat war vorerst nicht bekannt. Die Vierjährige kam mit leichten Verletzungen davon.

 

 

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

2 Kommentare

...sprachlos...


Re: ...sprachlos...

da haben sie völlig recht, bei dieser tat oder aktion fehlen einem die passenden worte.

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    04:00
    Wien
    Steiermark
    Oberösterreich
    Tirol
    Salzburg
    Burgenland
    Kärnten
    Vorarlberg
    Niederösterreich

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden