Drogenrausch: Mann verletzt Mädchen in Kindergarten

Der 27-Jährige kletterte über einen Zaun des Kindergartens in der Nähe von Linz und warf einen Stein gegen den Kopf des Kindes. Er wurde verhaftet.

Archivbild
Schließen
Archivbild
Archivbild – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Ein 27-jähriger Mann, der vermutlich unter Drogen stand, hat Dienstagnachmittag ein vierjähriges Mädchen in einem Kindergarten in Puchenau (Bezirk Urfahr-Umgebung) verletzt. Er attackierte die Kleine mit einem Stein und rannte anschließend davon. Der Angreifer wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Mittwoch mit.

Gegen 14.45 Uhr tauchte der Linzer plötzlich in dem Kindergarten auf: Er stieg über einen Zaun, ging zum Sandkasten, in dem das Mädchen saß, und warf ihm den Stein gegen den Kopf. Wenig später wurde er verhaftet. Ein Motiv für die Tat war vorerst nicht bekannt. Die Vierjährige kam mit leichten Verletzungen davon.

 

 

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Drogenrausch: Mann verletzt Mädchen in Kindergarten

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen