Steyr: 74-Jähriger auf Gehsteig erfroren

Der nur mit einer Unterhose bekleidete Tote lag bei einem Einkaufszentrum auf dem Gehsteig, Er dürfte sich bei mehreren Stürzen verletzt haben und erfroren sein.

Der Tote wurde auf einem Gehsteig in der Nähe des Einkaufszentrums Tabor in Steyr gefunden.
Schließen
Der Tote wurde auf einem Gehsteig in der Nähe des Einkaufszentrums Tabor in Steyr gefunden.
Der Tote wurde auf einem Gehsteig in der Nähe des Einkaufszentrums Tabor in Steyr gefunden. – APA/FOTOKERSCHI.AT/KLAUS MADER

Ein nur mit einer Unterhose bekleideter Toter, der Dienstagfrüh auf einem Gehsteig in Steyr gefunden wurde, starb durch Erfrieren. Es handelt sich um einen 74-jährigen Steyrer, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Die Obduktion hat keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben. Die Verletzungen am Körper muss sich der Pensionist vermutlich bei mehreren Stürzen zugezogen haben.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Steyr: 74-Jähriger auf Gehsteig erfroren

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen