Fahrrad-Diebstahl im Bundesländercheck

Seit 2007 stieg die Zahl der angezeigten Fälle nur leicht auf zuletzt 27.465 Fälle an. Große Unterschiede gibt es jedoch in den Ländern: Eine Analyse über „böse“ Wiener und „ehrliche“ Vorarlberger.

Fahrraddiebstahl kommt erheblich häufiger vor, als er angezeigt wird (Symbolfoto).
Schließen
Fahrraddiebstahl kommt erheblich häufiger vor, als er angezeigt wird (Symbolfoto).
Fahrraddiebstahl kommt erheblich häufiger vor, als er angezeigt wird (Symbolfoto). – (c) imago/Sch�ning (imago stock&people)

Vergangenen Woche veröffentlichte das Bundeskriminalamt seine statistischen Erkenntnisse zum Jahr 2016. Insgesamt stieg die Kriminalität um 3,8 Prozent. Ein Wert, der in den nach und nach durchsickernden Details jedoch nicht durchgängig im Trend liegt. Eines diese Details ist: Der Fahrraddiebstahl.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 480 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen