Zwei Autos von herabfallenden Baumstämmen getroffen

Ein Lkw-Gespann ist im Salzkammergut ins Schleudern geraten. Der Anhänger stürzte um und die geladenen Baumstämme verteilten sich auf der Fahrbahn.

Schließen
FREIWILLIGE FEUERWEHR BAD ISCHL

Zwei Pkw sind Montagnachmittag im oberöstzerreichischen Salzkammergut von Baumstämmen getroffen worden, die von einem Lkw-Anhänger herabgefallen waren. Das teilte die Landespolizeidirektion in einer Presseaussendung am Dienstag mit.

Der 37-jährige Lenker des Lkw-Gespanns aus Bad Ischl im Bezirk Gmunden war auf das Bankett und dabei ins Schleudern geraten. Der Anhänger stürzte um und die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Ein Stamm traf ein von einem 70-jährigen Touristen aus Frankreich gefahrenes Mietauto, ein weiterer schlitterte gegen den Pkw eines 17-jährigen Schülers aus Bad Goisern im Bezirk Gmunden. Die beiden Fahrzeuge mussten danach abgeschleppt werden, auch mehrere Verkehrsleiteinrichtungen wurden beschädigt.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Zwei Autos von herabfallenden Baumstämmen getroffen

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.