Fucking bekommt vorerst keinen neuen Namen

17.04.2012 | 14:53 |   (DiePresse.com)

Fucking in Oberösterreich hat immer wieder mit seinem - im Englischen einschlägigen - Ortsnamen zu kämpfen. Eine Umbenennung in "Fugging" steht derzeit aber nicht zur Diskussion.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die oberösterreichische Ortschaft Fucking kommt nicht zur Ruhe: Der Name mit der im Englischen einschlägigen Bedeutung führte bereits öfters zum Diebstahl der Ortstafeln und auch dazu, dass sich "Spaßvögel" in eindeutigen Posen davor ablichten ließen. Eine Umbenennung stehe aber derzeit nicht zur Diskussion, sagt Franz Meindl, VP-Bürgermeister von Tarsdorf im Bezirk Braunau, zu dessen Gemeindegebiet Fucking gehört.

"Die Diskussion hatten wir schon vor ein paar Jahren", so das Gemeindeoberhaupt in einer Reaktion auf einen Bericht des ORF Oberösterreich. "Wenn die Leute das wollen, dann kann man in der Gemeinde drüber reden", doch er tue nichts gegen den Willen der Bevölkerung und möchte Fucking nicht spalten. Deshalb ließ er die Bewohner des Ortsteils befragen - ein eindeutiges Ergebnis gab es aber nicht. Jene, die nahe an der Ortstafel wohnen würden, seien für eine Änderung der Schreibweise. Andere Fuckinger beurteilten den möglichen finanziellen Aufwand als nicht gerechtfertigt.

Die neuerliche Debatte könne sich der Bürgermeister nur dadurch erklären, dass eine Hausbesitzerin selbst tätig wurde. Weil die Tafel mit ihrer Hausnummer gestohlen wurde, ließ sie eine neue mit der Bezeichnung "Fugging" anfertigen und anbringen. "Der Postler kennt sich aus", kommentiert Meindl lapidar. Verwundert hat ihn, dass sogar eine spanische Zeitung deswegen mit ihm Kontakt aufnahm.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

12 Kommentare
Gast: JECK
18.04.2012 15:32
1 0

würde einer Namensänderung zustimmen

gerade aus dem Aspekt, dass es im Englischsprachigen ein so böses Wort gibt, würd ich eine Namensänderung echt anstreben. .... ich finde "Ficken" wär doch ein toller Name.

Gast: HJK
18.04.2012 09:17
0 0

Ist doch ein schöner Name und hat den Ort bekannt gemacht.

Wenn ich den Artikel über die Robbenmorddemonstration lese, frage ich mich aber warum, die Bewohner nicht wegen "Anstandsverletzung" angezeigt werden.

Gast: UKW
17.04.2012 22:26
0 0

Find ich echt lobenswert, dass die zweisprachige Ortstafel bleibt

Da geht den NGOs in Wien sicher ein Lackerl ab.

Wirklich?

Spaßvögel(n) in Fucking?

Ihr habt ja schon fast Humor!

Ps: ich traue mich wetten, die Hausnummer war zwischen 68 und 70.

Besser wärs anstatt Vienna zu schreiben,

zukünftig nur noch Türkenkenner zu schreiben. Das wäre authentischer.

Bad Fucking ist immer und überall ...

http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/art16,769129

Gast: Johann S
17.04.2012 18:14
0 0

Die

Experten für Brockenenglisch,werden sich darüber amüsieren.

Neuer Name? Sind die noch zu retten?

Die EU patentiert doch eh jeden Schas. Einfach ein paar Tausender in die Hand nehmen, den Namen weltweit schützen lassen und dann mächtig abcashen... ;-)

Gast: Kibietz
17.04.2012 15:55
0 2

Dieses Kaff wird wohl den nahmen nicht umsonst haben!

Steyr heißt ja auch Steyr und nicht Enns.

Re: Dieses Kaff wird wohl den nahmen nicht umsonst haben!

Ich bin gratis in die Schule gegangen, Sie anscheinend umsonst. (Na(h)men)

Antworten Antworten Gast: Kibietz
17.04.2012 17:13
0 5

Re: Re: Dieses Kaff wird wohl den nahmen nicht umsonst haben!

Wieso?
Mehr als 50% richtig Deutsch, also wohl eindeutig positiv.
Eigentlich ists ja bei 5 Buchstaben nur 1 Fehler also quasi ein 2er!
"Fucking" schreibt man übrigens auch klein.

Fucking in Austria...

... is beautiful!

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    22:00
    Wien
    22°
    Steiermark
    18°
    Oberösterreich
    18°
    Tirol
    17°
    Salzburg
    19°
    Burgenland
    22°
    Kärnten
    18°
    Vorarlberg
    18°
    Niederösterreich
    17°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden