Bummelzug in Tirol umgekippt: Mehrere Verletzte

25.05.2012 | 15:05 |   (DiePresse.com)

Der Bummelzug kippte auf einem Forstweg in Richtung Peeralm um. Bergrettung und zwei Notarzthubschrauber waren im Einsatz.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Zu einem Unfall mit einem Bummelzug ist es am Freitag bei Navis im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land gekommen. Das Gefährt war von der Peeralm in Navis in Richtung Tal unterwegs und kippte nach Angaben der Polizei auf einem Forstweg um. Die Ursache ist noch unklar.

An Board des Bummelszug befand sich eine Reisegruppe aus Deutschland. Insgesamt gibt es 21 Verletzte. Ein Schwerverletzter musste mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden. Zwei weitere Verletze dürften laut Tiroler Tageszeitung in umliegende Krankenhäuser gebracht worden sein. Der Verletzungsgrad der restlichen Insassen war vorerst nicht bekannt. Rettung, Bergrettung und zwei Notarzthubschrauber waren im Einsatz. An Board des Bummelszug befand sich eine Reisegruppe aus Deutschland. Kinder waren - entgegen ersten Meldungen - nicht betroffen.

 

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

2 Kommentare
Gast: TA
25.05.2012 21:52
1

AUA!

"An Board" tut einfach nur weh. Ehrlich.

Gast: Klaus
25.05.2012 19:28
0

umliegende Krankenhäuser

wieviel "umliegende Krankenhäuser" kennt ihr copy&paste Redakteure rund um Navis denn?

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    18:00
    Wien
    17°
    Steiermark
    17°
    Oberösterreich
    17°
    Tirol
    14°
    Salzburg
    14°
    Burgenland
    17°
    Kärnten
    17°
    Vorarlberg
    17°
    Niederösterreich
    14°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden