NÖ: Auto krachte gegen Wegweiser - Lenker tot

Auf der S6 bei der Ausfahrt Neunkirchen gab es am Montagabend einen tödlichen Unfall. Die Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Rettung / Ambulance
Schließen
Rettung / Ambulance
Symbolbild – (c) www.BilderBox.com (Www.bilderbox.com)

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist Montagabend auf der S6 (Semmering Schnellstraße) bei der Ausfahrt Neunkirchen ein Mann ums Leben gekommen. Der Pkw-Lenker war mit seinem Fahrzeug Richtung Wien unterwegs, als er mit dem Auto plötzlich rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen den Pfosten eines Überkopfwegweisers prallte. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht, berichtete die Feuerwehr.

Für die Landung des Helikopters musste für kurze Zeit die S6 zur Gänze gesperrt werden. Für die Bergung des Fahrzeuges mit burgenländischem Kennzeichen war am Abend in Fahrtrichtung Wien eine Spur gesperrt. Stau gab es laut Feuerwehr keinen.

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

NÖ: Auto krachte gegen Wegweiser - Lenker tot

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen