Wo Österreich ausstirbt

Bild: (c) Norbert Rief

Verlassene Täler: Wo Österreich ausstirbt

Immer mehr Menschen ziehen vom Land in die Stadt. Das Bschlabertal in Tirol zählt 120 Einwohner. 2030 werden hier nur noch 83 Menschen wohnen, 48 davon älter als 65 Jahre. Über das langsame Sterben eines Tals.

Stadtluft zieht an: Bis zu 20 Prozent weniger Landbewohner

Die Landbezirke vor allem in Kärnten, der Steiermark und in Niederösterreich werden bis zum Jahr 2030 zehntausende Einwohner verlieren.