Jerusalem: Einigung um Wasserrechnung der Grabeskirche

04.01.2013 12:01 | 

Aktueller Stand:
0%

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Die 1,8-Millionen-Euro-Rechnung wird erlassen, dafür gibt es ab sofort kein Gratis-Wasser mehr für die Grabeskirche in Jerusalem.

AnmeldenAnmelden