Paris: Oben-Ohne-Aktion nach Papst Rücktritt

12.02.2013 15:58 | 

Aktueller Stand:
57%

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Riesenfreude bei der ukrainischen Feministinnengruppe Femen nach dem angekündigten Rücktritt von Papst Benedikt dem 16. Acht Mitglieder lassen in der Kathedrale Notre Dame die Hüllen fallen.

>> Themenseite zum Papst-Rücktritt

19 Kommentare
Michael
01.04.2013 15:06
1

Die Werbeeinnahmen hier

sollten Femen zugutekommen.

Higgs B
14.02.2013 21:24
6

Tragisch...

...dass es Menschen gibt, die wirklich nichts besseres zu tun haben, als über einen alten Mann zu spotten.
Und seit wann zeigen sich Femmen überhaupt oben ohne und mit rasierten Achseln und Beinen? - Sind das nicht Zeichen der "männlichen Unterdrückung"?
Traurig, dass manche Frauen heutzutage noch immer so unsicher sind und sich männerfeindlichen Gruppierungen anschließen müssen, die ihnen sagen welche Parolen sie zu brüllen haben und was sie glauben sollen...

Antworten Albert Deutsch
01.04.2013 10:52
3

Re: Tragisch...

Also ich konnte mich an ihren wohlgeformten nackten Brüsten kaum satt sehen.

Einzig die Botschaft habe ich vollkommen übersehen.

Das ist halt so ähnlich wie der Text unter der Kronenzeitung-Blondine - merkt sich ja auch niemand, dass Nadine einen Abschluss in Chemie hat und gerade an der Rettung der Welt arbeitet, allerdings die sonnigen Stunden gerne auf ihrem Balkon zwischendurch ausspannt - um dann wieder die Stöchiometrie der Reaktionsgleichungen zu betrachten und die Enthalpien sowie die Gibbs-Energie zu berechnen... in ihrem Kellerlabor.

Antworten TT007
15.02.2013 06:42
4

Re: Tragisch...

Ich finde es witzig und wirkungsvoll :-)

Alekhin
14.02.2013 06:03
4

Und täglich grüsst das Murmeltier..

“Water shapes its course according to the nature of the ground over which it flows; the soldier works out his victory in relation to the foe whom he is facing.” ― Sun Tzu

Welche andere Form des Protests hätten die Aktivistinnen wählen können / Ihrer Meinung nach sollen die mit so wenig Aufwand so viel Aufsehen bekommt? Wofür/wogegen genau diese Frauen protestieren wird über die Medien nicht vermittelt. Aber vielleicht schaut der eine oder andere ja nach.

Interessant in meinen Augen die Frage was wohl gewesen wäre hätte es sich um eine Moschee gehandelt. Vielleicht mit den Abstufungen in einem Land in dem der Islam Staatsreligion ist und zum Vergleich in einem wo das nicht der Fall ist. Warum regt diese Aktion einige hier so auf?

Geschmacklos? Was denn bitte? Weil oben ohne? Machen Sie sich doch mal bewusst warum die Damen abgeführt werden - sicher nicht weil oben ohne, das ist nirgendwo in Europa heute noch ein Problem. Sie müssen Ihre Geschlechtsteile bedecken - der Rest steht Ihnen frei. Es reicht also bei Frauen wie Männern allein die Unterhose. Oben ohne sind die Frauen nur um sicherzustellen dass Sie über den Zwischenfall überhaupt informiert werden.

Also worum gehts? Wahrscheinlich um einen Protest gegen die Kirche an sich, da es sich um russische Aktivistinnen handelt. In Russland prügelt Putin gerade unter Beifall der Konservativen auf die Rechte von Randgruppen. Wirklich sehr niveaulos, aber ohne Zweifel sehr christlich.

rufr6403
13.02.2013 16:19
10

Femen?

dumme Weiber

Kontrahent
13.02.2013 14:11
11

Unter jeder Sau, total niveaulos !

Aber 'Sexobjekt' möchte man nicht sein um Aufmerksamkeit oder einen Kerl zu ergattern, greift man aber sehr gerne auf die primitivsten Mittel zurück:-(

Antworten jack_2k
13.02.2013 20:31
5

Re: Unter jeder Sau, total niveaulos !

Diese Femen sind vollkommen durchgeknallt :)

port
12.02.2013 19:13
12

die dürfen immer noch frei herumlaufen ?


Antworten Michael
01.04.2013 15:05
0

Re: die dürfen immer noch frei herumlaufen ?

Aber wirklich, das hätte es unterm A. nie gegeben.

So ticke Sie doch, werter port, oder? Wie die meisten.

Pure
12.02.2013 17:37
22

Dumm, dümmer, Feminismus

Die Feministinnen zeigen wieder, dass Frauen nur über die Darstellung und Veräußerung ihrer Sexualität und Körper agieren können.

Antworten mecreant
13.02.2013 14:04
5

Re: Dumm, dümmer, Feminismus

aber schöner als das wernerle und das spindi sind die jungen damen anzuschauen
und an botschaft bringen´s auch mehr rüber als die 2 genannten.....;))

Antworten Antworten Pure
13.02.2013 15:03
10

Re: Re: Dumm, dümmer, Feminismus

Wozu Rhetorik? Wozu Inhalt?

Für die Bescheidenen reichen schon ein paar nackte Busen und die Botschaft ist "rüber" gekommen. Welche Botschaft war das noch einmal?

Na ja.

Danach kleiden sich die nackten Damen wieder und beschweren sich, dass sie als Sexobjekte wahr genommen werden oder darüber wie Frauen doch benachteiligt würden.

Nachdem die zur Schaustellung des eigenen Körpers oder der Verkauf der Sexualität fast ausschließlich eine Frauendomäne ist, dürfen sich die Damen dann auch nicht über die Folgeerscheinungen ihres eigenen Verhaltens wundern.

Antworten Antworten Antworten mecreant
13.02.2013 21:25
1

Re: Re: Re: Dumm, dümmer, Feminismus

die Botschaft lautet " pope no more", is ja ok
jeder wie er will
aber
erklären Sie mir bitte die Rhetorik eines Wernerle, vielleicht noch wenn er ausländisch spricht (in english, Französisch ist sowieso ein Fremdwort in sich..)

und den Inhalt erklären`S mir bitte gleich dazu

da gehöre ich dann eben zu den "Bescheidenen", der eher auf schöne Frauenbrüste steht, als diese abgehalfterten, ungebildeten "Führungspolitiker" weiter sehen und verstehen zu müssen (und finanzieren müssen noch dazu!!!!)

Antworten Antworten Antworten Antworten Pure
13.02.2013 22:29
0

Re: Re: Re: Re: Dumm, dümmer, Feminismus

Verstehe nicht warum Sie diese Damen mit Faymann oder Spindelegger vergleichen (wollen)?

Abseits von Polemik wird man aber anerkennen müssen, dass die beiden Herren bei Ihren Auftritten höhere Eloquenz und diffizilere Inhalte (als "pope no more") präsentieren.

Aber was hat das alles mit Frauen / Feministinnen zu tun die nur über Ihre Sexualität und Körper auf sich aufmerksam machen können?

Antworten Antworten Antworten jack_2k
13.02.2013 20:48
1

Protest war der Inhalt.

Das ist meistens einfallslos und laut, denn wenn man nicht so ein 1/8 Gehirn hätte, könnte man auch sachlich bleiben, müsste keine Kirche stürmen (man stelle sich vor es wäre eine Moschee!!!), und könnte die Ziele des Feminismus, sofern es die wirklich gibt und das dann tatsächlich ein Anliegen ist, mit zumindest einem Hauch von Seriosität darstellen.

Doch etwas Gutes hat das Video: Es zeigt den wahren Geist vieler Frauen heutzutage, denn ich traue mich behaupten so ein verwirrtes und aufgeregtes Verhalten sowie Aufmerksamkeit um jeden Preis wollen ist nicht normal. Es ist schon gut wenn die nicht heiraten - weil sie keinen Mann bekommen - und keine Nachkommen in die Welt setzen.

Antworten Antworten Kontrahent
13.02.2013 14:15
2

Re: Re: Dumm, dümmer, Feminismus

Solche 'Megären' finden Sie sehenswert? Die 'Botschaft' ist aber ziemlich menschenverachtend wenn Sie an über eine Milliarde Katholiken denken von denen etliche sehr auf ihre Kirche angewiesen sind.

Polis Tyrol
12.02.2013 17:06
3

Ob sie das auch machen würden wäre der Papst gestorben?


Antworten mannimmond
13.02.2013 15:22
3

Re: Ob sie das auch machen würden wäre der Papst gestorben?

Warum nicht?

Viel geschmackloser als die aktuelle Aktion wäre das ja auch nicht.

AnmeldenAnmelden