Papst küsst inhaftierten Jugendlichen die Füße

29.03.2013 09:19 | 

Aktueller Stand:
0%

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

„Es ist meine Pflicht, doch ich tue es von Herzen“, sagt Papst Franziskus beim ersten Abendmahlsgottesdienst seines Pontifikats.

AnmeldenAnmelden