"The Artist"-Hund Uggie veröffentlicht Memoiren

Das Leben des Hollywood-Hunde-Stars wurde mit Hilfe von Autorin Wendy Holden zu Papier gebracht. Sein Vorhaben ein Buch zu verfassen hatte der Terrier bereits vorab in einem Werbespot angekündigt.

Schließen
(c) REUTERS (� Mario Anzuoni / Reuters)

Wie das Online-Portal "People.com" berichtete kommen die Memoiren des Hollywood-Hundes Uggie Mitte Oktober in den USA auf den Markt. Der Star aus dem Oscar-Abräumer "The Artist" hatte bereits von seinem Vorhaben in einem Werbespot verraten. Autorin Wendy Holden habe das Werk, das er seiner Schauspiel-Kollegin und heimlichen Liebe Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon widme, verfasst.

Uggie ist seit langer Zeit im Showbusiness tätig und gab mit seinem Alter von zehn Jahren kürzlich seinen Rücktritt bekannt. Für seine Tricks in seinem letzten Film "The Artist" bekam er große Anerkennung und ließ es sich auch nicht nehmen bei der Golden Globe Gala und der Oscar-Verleihung dabei zu sein. Als erster Filmhund hat er sich mit seinem Pfotenabdruck am Walk of Fame verewigt.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

"The Artist"-Hund Uggie veröffentlicht Memoiren

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen