100 Jahre Jungfraubahn: Schweizer Antwort auf den Eiffelturm


(c) REUTERS (ARND WIEGMANN)
Bild 1 von 9

Vor 100 Jahren fuhr der erste Zug auf den höchstgelegen Bahnhof Europas (3454 Meter) auf dem Schweizer Jungfraujoch.

Bild: (c) REUTERS (ARND WIEGMANN)

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) APA/EPA/KIMIMASA MAYAMA (KIMIMASA MAYAMA)Ebola
Die hektische Suche nach Medikamenten
Bild: (c) Nicoló DegiorgisReligion
Der versteckte Islam
Bild: (c) Cassiopeia Sweet/WikipediaShinkansen
Japans Highspeed-Zug wird 50
Bild: (c) APA/EPA/GEORGIOS KEFALAS (GEORGIOS KEFALAS)Titanwurz
Die größte Blume der Welt stinkt in Basel
Bild: (c) REUTERS (Jorge Lopez / Reuters)Totenunruhe
Die Grabräumer von Guatemala City
REUTERS PICTURE HIGHLIGHT / Bild: (c) REUTERS (KYODO)Vulkanausbruch in Japan
Gewaltige Rauch- und Aschewolken
Bild: (c) APA/EPA/FRANCIS R. MALASIG (FRANCIS R. MALASIG)Tropensturm
Tod und Chaos auf den Philippinen
Bild: (c) REUTERS (� Noah Berger / Reuters)Zerstörerische Flammen
Waldbrände wüten in Kalifornien
Bild: (c) REUTERS (� Mohsin Raza / Reuters)Flut, Erdrutsche, Tote
Monsun-Regen wütet in Südasien
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Erster Schultag
Bilder aus aller Welt
Bild: (c) REUTERS (� Fayaz Kabli / Reuters)Dürren weltweit
Wenn das Wasser zum Leben fehlt
Bild: (c) REUTERS (ADREES LATIF)Ferguson
"Hier geht es um Gerechtigkeit"
USA EARTHQUAKE CALIFORNIA / Bild: (c) APA/EPA/PETER DaSILVA (PETER DaSILVA)Nach dem Beben
Skateboarder auf den zerstörten Straßen
Czech military personnel wearing protective gear take part in a drill with a dummy in the Biological Defence Centre in the village of Techonin / Bild: (c) REUTERS (DAVID W CERNY)Größten und tödlichsten Epidemien
Killerkrankheiten auf dem Durchmarsch
Bild: (c) REUTERS (Mike Segar / Reuters)R.A.T.S.
Dier vierbeinigen Rattenfänger New Yorks
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare
Gast: der (windmühlengeschädigte) mann aus la mancha
26.08.2012 12:00
0

alle was sie (...) versäumt haben

Und wir Osterrichis (Eigendefinition) sind nicht einmal imstande eine Zahnradbahn auf den Wiener Hausberg zu verwirklichen. In Graz fährt die Schlossbergbahn (ist eine Zahnradbahn) immer noch mit einer uralt Technik auf und ab. Wenn ich da mit dem Kahlenberg Vergleiche anstelle ist die wienerische Ideenlosigkeit ein glatter Rückschritt ins 18 Jahrhundert. Auch die Touristen lockende Kleinbahn von „Salzburg nach Bad Ischl“ hat man in den 60zigern dem Erdboden gleichgemacht. Wie hieß damals der rote Verkehrsminister? Richtig?, dies war doch der ungeeignete Waldbrunn.
Selbst die Donauschifffahrtsgesellschaft DDSG ist nicht mehr österr. Eigentum. Unsere Politheinis haben zuerst finanziell alles ruiniert und dann um einen Bettel weiterverscherbelt. Wie hieß damals der rote Finanzminister? Wahre Helden der staatstragenden Zunft. Ich weiß der eine ist glücklicherweise längst in den ewigen Jagdgründen verschollen… Den anderen haben wir Durchschnittsösterreicher audiovisuell fortwährend noch am Hals. Richtig, der hieß doch Vranitzky oder war´s der rote Fürst Androschsky? Des is der mit die hundert Maßanzüge im Kasten. Da bin ich etwas unsicher. Ein schönes Schiff war die MS Mozart trotzdem. Der „Raffnitzky“ hat sie dann weit unter ihrem Wert Privatinvestoren in den Rachen geschmissen. Da fällt er mir wieder ein der absolut politische Mandatsträger als eine Slapstickverschobene minimalistische Minusvariante:
Vranitzky
Raffnitzky
Schlaffnitzky
Nixnitzky
(die Mozart lässt grüßen)

AnmeldenAnmelden