Galerie merken

Zahlen und Fakten: Fast eine Waffe pro US-Bürger


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Seite 1 von 5

Undurchsichtige Rechtslage

Im Zweiten Zusatzartikel zur Verfassung ist das Recht auf privaten Waffenbesitz verbrieft. Dort heißt es: "Weil eine gut organisierte Miliz für die Sicherheit eines freien Staates erforderlich ist, darf das Recht des Volkes, Waffen zu besitzen und zu tragen, nicht beeinträchtigt werden." Die Frage, wie weit dieses Recht reicht und welchen Beschränkungen es unterworfen werden darf, ist Gegenstand kontroverser Debatten.

Mehr zum Thema

Mehr Bildergalerien

Hungarian policemen stand by the family of migrants as they wanted to run away at the railway station in the town of Bicske / Bild: (c) REUTERS (LASZLO BALOGH)Endstadtion Bicske
Flüchtlinge wollen nicht in Auffanglager
Bild: (c) APA/EPA/ZOLTAN BALOGH (ZOLTAN BALOGH)Flüchtlinge in Budapest
Der blockierte Bahnhof Keleti
Bild: (c) Oliver Grimm (Die Presse)
Hurrikan Katrina: Zehn Jahre nach der Katastrophe
Wider Image: Katrina Scenes Overlaid - 10 Years On / Bild: REUTERS
Hurrikan Katrina: New Orleans damals und heute
Bild: ReutersTianjin
Feuer im Gefahrgutlager
Bild: Anuar Patjane Floriuk/ 2015 National Geographic Traveler Photo ContestNational Geographic
2015 Traveler Photo Contest
Bild: RIA/ReutersInternationale Armee-Spiele in Russland
Vom Panzerbiathlon zum Wettkochen der Feldköche
Treffen der Generationen / Bild: Georg Mader75 Jahre "Battle of Britain"
Fotos von der Flugshow Royal International Air Tattoo in Fairford/Gloucestershire
Bild: (c) APA/EPA/ERIK REFNER (ERIK REFNER)Weihnachtsmannkongress
Rauschebärte in Kopenhagen
Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)Pluto aus der Nähe
''New Horizons'' schickt Bilder
SPAIN SAN FERMIN FESTIVAL 2015 / Bild: APA/EPA/JAVIER LIZONStierhatz
Gefährliche Mutprobe
Alcatraz: Der wohl sagenumwobendste Gefängnisausbruch. / Bild: (c) REUTERS (� Noah Berger / Reuters)
Die spektakulärsten Gefängnisausbrüche
Bild: (c) REUTERS (DAVID MDZINARISHVILI)Flut in Tiflis
Mensch und Tier im Schlammchaos
Bild: (c) Bloomberg (SeongJoon Cho)Mers
Südkorea im Seuchen-Alltag
2 Kommentare

Only In America...

"Seit 1993 steht etwa eine Überprüfung von Waffenkäufern im Bundesrecht. Verurteilte Kriminelle, Menschen mit psychischen Störungen oder Drogenabhängige dürfen demnach keine Schusswaffen erwerben."

Und davor durften die dass? lol...

und hier die echten Statistiken

Laut UNDOC starben in den USA durch Feuerwaffen 9.960 Menschen - war die letzet Zahl aus dem Jahr 2010. 2011 schauts so aus: 2011 - the latest year for which detailed statistics are available - there were 12,664 murders in the US. Of those, 8,583 were caused by firearms. Quelle: FBI's uniform crime report.

AnmeldenAnmelden