Steinadler packt Kind: YouTube-Video ist gefälscht

19.12.2012 | 20:51 |   (DiePresse.com)

Kanadische Studenten haben den Clip für eine Prüfung in 3D-Animation erstellt. Das Video war im Internet blitzschnell zum Hit geworden.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Ein Trick-Video, auf dem ein Steinadler ein Kind packt und einige Meter mit sich fortschleppt, ist im Internet am Mittwoch blitzschnell zum Hit geworden - und hat hitzige Debatten ausgelöst. Der spektakuläre Film wurde laut dem bei YouTube veröffentlichten Kommentar in Montreal aufgenommen. Als das Video schon mehr als eine Million mal angeklickt war, wurde seine künstliche Entstehung mit 3D-Animation enthüllt.

Das staatliche Zentrum für Animation und Design (NAD) in Montreal, das Ausbildungsgänge für derartige Trickfilm-Techniken anbietet, teilte am Nachmittag (Ortszeit) mit, das Video mit dem Adler sei von vier NAD-Studenten für eine Prüfung in dreidimensionaler Animationstechnik erstellt wurden.

Schon zuvor hatten aufmerksame Internet-Beobachter davor gewarnt, das Video für echt zu halten. Dieses "unglaubliche Video" aus Quebec "riecht nach Fälschung", twitterte der Journalist und Netz-Kenner Alexandre Hervaud. In anderen Kommentaren wurde auf den Schatten des Adlers hingewiesen, der im Film allzu plötzlich auftauche.

>>Zum Video

(APA/AFP)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

40 Kommentare
 
12

Videobeweis

und in Zukunft soll alles mit Videobeweis geklärt werden. Da werden aber die Trickfilmer genug Aufträge kriegen
;-)

Interessante Details

Laut einer Schweizer Statistik ist die Hauskatze nach dem Feldhasen das zweithäufigste Beutetier des Steinadlers.

in meinem

posting im standard(oh..entschuldigung) hab ich auf das unnatürliche ,reaktionslose verhalten des kindes hingewiesen,und an die 20 x rot bekommen.was für ein triumpf.

Re: in meinem

Bitte bleiben Sie beim "Standard", Pardon, "standard" (sic!), Ihr individuelles Deutsch passt dort besser.

Noch ein Beweis...

http://www.youtube.com/watch?v=GjOljUMc-Nc

Bei Minute 0:26 - 0:29 ist klar zu sehen, wie das "Kind" noch weiter aufsteigt obwohl der Adler es schon losgelassen hat.

Re: Noch ein Beweis...

Solche unglaublichen Videos tauchen ja immer wieder auf YouTube im Internet auf. Da werden oft die bizarrsten Kunststückeln produziert, welche den Betrachter nur noch staunen lassen! In der Pro7-Sendung "Galileo" wurden schon diverse Versuche unternommen, all diese fantastischen Vorgänge "in echt" zu kopieren. Aber trotz aufwendig gestalteten Testvoraussetzungen ist das bis jetzt nur in lächerlich bescheidenen Ansätzen gelungen. Immerhin wurden dann hinterher auch die Tricks gezeigt, welche zur ursprünglichen Verblüffung der Betrachter führten...

Naaaaaaaa! Aber mir nix nichts nie glauben!

So!
Und jetzt sag' ich's gleich dazu: Schuld ist an allem die ÖVP!
Und wo die Schwarzen nicht schuld sind, da waren es die Blauen!
Und jetzt könnts wieder Luft holen!

Der gröte Raubvogel Nordamerikas:

Der größte Adler Nordamerikas ist nicht der Steinkopf-, sonder der Weißkopfseeadler mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,5 Meter. Deshalb ist er auch das Wappentier der USA.

"Er nennt drei Gründe, von denen zwei erwähnt seien:" Hä? Und der dritte Grund ist dem Sparpaket zum Opfer gefallen, oder wie?

Re:

Unter anderem wird kritisiert, "it looks too buoyant, wingbeats too shallow, wing shape wrong."

http://io9.com/5969695/that-crazy-video-of-a-golden-eagle-trying-to-make-off-with-a-toddler-yeah-its-a-fake

Re:

"Dieses Video ist meiner Meinung nach zu 99,9 Prozent eine Fälschung", sagt Serverin Wejbora von der Landesjagdschule des Bayerischen Jagdverbands in Wunsiedel. Er nennt unter anderen diese beiden Gründe:

Re:

Vielen Dank für den Hinweis, wir haben die Passage sprachlich verfeinert. Mit freundlichen Grüßen, die Redaktion

Man kann nur hoffen,

dass dieses Ereignis auf unsere heimische Steinadlerpopulation keine Auswirkungen hat.

Ich denk da vor allem an die ländlich-agrarische, aber auch an die älperlische-agrarische Bevölkerung, die sehr leicht- und abergläubisch ist und noch sehr im Denken der Grimm`schen Märchen verhaftet ist.
(pöser Wolf und schlimmer Bär etc.)

Re: Man kann nur hoffen,

Apropos - wie schmeckt eigentlich Adler? Passt der ueberhaupt ins Backrohr?

Re: Re: Man kann nur hoffen,

In Alaska können sie es vermutlich rausfinden....

http://imgur.com/gallery/1NIfP

Re: Re: Man kann nur hoffen,

In unseren Breiten werden die Backrohre überwiegend von Mistkratzern, auch bekannt als Hühner, frequentiert.

Re: Re: Man kann nur hoffen,

Mit ausgestreckten Flügeln ganz bestimmt nicht. Ich mein ja nur, schließlich hab ich auch schon gehört, dass Leute ihr Auto in der Garage mit offenen Türen einparken. Von daher....

Leichte Zweifel

Dass der Kameramann den Adler schon im Anflug filmt, kommt mir etwas komisch vor.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Adler ein Kleinkind schnappt, das "beutegerecht" ziemlich allein auf der Wiese sitzt?

Wie groß ist unter dieser Voraussetzung die Wahrscheinlichkeit, dass zufällig ein Videofilmer anwesend ist?

Und wie groß ist unter dieser Annahme wiederum die Wahrscheinlichkeit, dass der Videofilmer schon vorher den Adler im Anflug anvisiert und so die ganze Szene im Kasten hat?

Schaut ein wenig nach gestellter Aufnahme aus, vermutlich wurde schon länger an der Szene geübt...

Re: Leichte Zweifel

stimmt alles, auch der Lebensraumm passt nicht, das sieht mir nach einem Park in der Stadt aus, da kommen keine Steinadler vor

Re: Re: Leichte Zweifel

Komisch ist auch, warum der Kameramann beim Laufen die Wiese filmt und nicht etwa das Kleinkind anvisiert. Ich hab mir das Video nochmal angesehen und hab folgende Theorie:

Das "Kleinkind", das auf der Wiese sitzt, ist eine Puppe. Beim Zugriff zappelt es daher auch nicht, wie deutlich zu sehen ist, und fällt ein Sack zu Boden.

Während der Kameramann die Wiese filmend zum Ort des Geschehens läuft, wird die Puppe durch das echte Kleinkind ausgetauscht.

Das Kind hätte ja sonst Verletzungen durch den Krallenzugriff davontragen und entsetzlich heulen müssen...

Re: Re: Re: Leichte Zweifel

Was Sie nicht alles wissen! Wären Sie vielleicht so nett und würden uns erklären, wie das nochmal mit den Zwillingstürmen war?

Einfache Erklärung:

Also da waren zwei Türme. Der eine war männlich, der andere weiblich. Und jetzt glauben sie nicht an irgendwelche Bienen, die zwischen den Türmen herumgeflogen sind, nein, eines Nachts hatten die zwei Türme Sex miteinander. Der weibliche Turm wurde dann schwanger und viele Monate später (wieviele genau ist mir leider nicht bekannt) kamen dann zwei kleine Zwillingstürme zur Welt....

Ein so ein absoluter Blödsinn! Wieder ein fake-video.

Ein "Steinadler" greift sich ganz andere Dinge als "Kleinkinder".
Man hat offensichtlich den armen Vogel angelockt und ihn zum Packen der vermeintlichen Beute gereizt.
Wie lange hat denn der "zufällige" kameramann gelauert?
Wie lange musste das "Kleinkin" alleine auf der verlassenen Wiese hocken?
Einsperren, den Wahnsinnigen und Lügner!

Re: Ein so ein absoluter Blödsinn! Wieder ein fake-video.

sowas kommt tatsächlich immer wieder vor.

ich selbst wurde nachts fast von einer eule attackiert, die im letzten moment bemerkte, dass ich wohl zu groß wäre und 1 Meter hinter mir wieder abdrehte (ok, eulen sehen nicht so gut und es war nacht). und das in wien… im augarten hatte eine waldohreule ihre brutstelle, ich habe sie damals mehrmals gesehen.

Re: Re: Ein so ein absoluter Blödsinn! Wieder ein fake-video.

So ganz ausschliessen wuerde ich so einen missglueckten Beutezug nicht.

Von Motorradfahrern aus Amerika wird mir berichtet, dass Adler die Fahrer verfolgen, den Angriff danach abbrechen wenn sie erst aus der Naehe die Groesse der Beute erkennen. Da ist wohl die Silhouette des Motorrades fuer den Adler ausschlaggebend.

In Polen hoere ich, dass Seeadler so manchen fetten Hauskater auf dem Gewissen haben. Spannweite bis fast zweieinhalb Meter.

Das sich so ein Viech perspektivisch vertut und auf ein Kleinkind losgeht, wuerde ich nicht ausschliessen - die sind schon gefaehrlich, Fake-Video oder nicht.

Re: Re: Re: Ein so ein absoluter Blödsinn! Wieder ein fake-video.

ist einfach so… passiert. korrekt. nach meinem erlebnis hatte ich nachrecherchiert und es gibt genug berichte zu solchen vorfällen.

 
12

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    09:00
    Wien
    10°
    Steiermark
    10°
    Oberösterreich
    10°
    Tirol
    Salzburg
    12°
    Burgenland
    10°
    Kärnten
    10°
    Vorarlberg
    10°
    Niederösterreich

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden