Chile: Mindestens 16 Tote bei Busunfall

09.02.2013 | 19:09 |   (DiePresse.com)

Der Bus mit Fußballfans kam von der Straße ab und stürzte einen Abhang hinunter.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Bei einem Busunfall in Chile sind mindestens 16 Fußball-Fans ums Leben gekommen. 21 weitere Anhänger wurden beim Unglück 500 Kilometer südlich von Santiago de Chile teilweise schwer verletzt.

Fans des Erstligisten O'Higgins Rancagua hatten sich nach einem Auswärtsspiel in Huachipato auf der Rückreise befunden, als der Bus in der Nacht auf Samstag von der Straße abkam und einen Abhang hinunterstürzte.

 

 

(APA/Si)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    20:00
    Wien
    27°
    Steiermark
    24°
    Oberösterreich
    24°
    Tirol
    20°
    Salzburg
    24°
    Burgenland
    27°
    Kärnten
    24°
    Vorarlberg
    24°
    Niederösterreich
    20°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden