Marsrover ''Curiosity'': Meilensteine eines Neugierigen


(c) EPA (NASA/JPL-Caltech / HANDOUT)
Bild 1 von 17

"Mars Science Laboratory" ist der Name der Nasa-Mission zur Erforschung des Mars. Zu diesen Zwecken ist der Roboter "Curiosity" (Neugier) am 26. November 2011 um 16:02 MEZ in Richtung rotem Planeten aufgebrochen ist.

DiePresse.com zeigt die Meilensteine der Marsmission. Im Bild: eine Animation des Marsroboters.

Bild: (c) EPA (NASA/JPL-Caltech / HANDOUT)

Mehr Bildergalerien:

Columns are pictured in the historical city of Palmyra / Bild: REUTERSPalmyra, Bamiyan, Timbuktu
Jihad gegen die Weltkultur
Bild: (c) Oliver Grimm (Die Presse)
Hurrikan Katrina: Zehn Jahre nach der Katastrophe
Bild: ReutersTianjin
Feuer im Gefahrgutlager
Bild: Anuar Patjane Floriuk/ 2015 National Geographic Traveler Photo ContestNational Geographic
2015 Traveler Photo Contest
Bild: RIA/ReutersInternationale Armee-Spiele in Russland
Vom Panzerbiathlon zum Wettkochen der Feldköche
Treffen der Generationen / Bild: Georg Mader75 Jahre "Battle of Britain"
Fotos von der Flugshow Royal International Air Tattoo in Fairford/Gloucestershire
Bild: (c) APA/EPA/ERIK REFNER (ERIK REFNER)Weihnachtsmannkongress
Rauschebärte in Kopenhagen
Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)Pluto aus der Nähe
''New Horizons'' schickt Bilder
SPAIN SAN FERMIN FESTIVAL 2015 / Bild: APA/EPA/JAVIER LIZONStierhatz
Gefährliche Mutprobe
Alcatraz: Der wohl sagenumwobendste Gefängnisausbruch. / Bild: (c) REUTERS (� Noah Berger / Reuters)
Die spektakulärsten Gefängnisausbrüche
Bild: (c) REUTERS (DAVID MDZINARISHVILI)Flut in Tiflis
Mensch und Tier im Schlammchaos
Bild: (c) Bloomberg (SeongJoon Cho)Mers
Südkorea im Seuchen-Alltag
Bild: (c) REUTERS (Carlos Jasso / Reuters)Kinder des Mondes
Auf der Insel der weißen Kinder
Bild: (c) imago/Xinhua (imago stock&people)Fährunglück
Suche nach Überlebenden im Jangtse
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
3 Kommentare

Am 22. August 2013 unternahm "Curiosity" seine erste Ausfahrt.

2013 ??

Wir freuen uns natürlich

dass der Roboter "ist aufgebrochen ist".

Gute Fragen?

Wenn es auf dem Mars Eisenoxid-Staub gibt, dann heißt das ja im Umkehrschluss doch auch, das es dort ausreichend Sauerstoff (Oxygenium) gegeben haben muss um das Eisen zu oxidieren, richtig?

Woher kam der Sauerstoff auf dem Mars? Bei uns auf der Erde produzierten ihn Stromatolithen, Cyanobakterien und Algen in ausreichenden Mengen. Aber am Mars? Genügten dafür die 0,8 % Massenanteil von O2 im Weltraum um all das Eisen rosten zu lassen?

Mit welcher Reduktion ließe sich aus dem Eisenoxid halbwegs brauchbar der Sauerstoff rückgewinnen?

AnmeldenAnmelden