Marsrover ''Curiosity'': Meilensteine eines Neugierigen


(c) EPA (NASA/JPL-Caltech / HANDOUT)
Bild 1 von 17

"Mars Science Laboratory" ist der Name der Nasa-Mission zur Erforschung des Mars. Zu diesen Zwecken ist der Roboter "Curiosity" (Neugier) am 26. November 2011 um 16:02 MEZ in Richtung rotem Planeten aufgebrochen ist.

DiePresse.com zeigt die Meilensteine der Marsmission. Im Bild: eine Animation des Marsroboters.

Bild: (c) EPA (NASA/JPL-Caltech / HANDOUT)

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) Bloomberg (Scott Eisen)
US-Ostküste im Schneechaos
Bild: (c) REUTERS (ILYA NAYMUSHIN)Epiphanie
Eisbad zur Reinigung von Sünden
Bild: (c) imago/Belga (imago stock&people)Kulturhauptstadt 2015
Abrissbagger statt Kunstwerk
Bild: (c) REUTERS (� Chaiwat Subprasom / Reuters)
Fische fangen im Kaufhaus
Bild: (c) REUTERS (JACKY NAEGELEN)
''Wahrhaftig ein Massaker'': Terror in Paris
Bild: (c) imago/Westend61 (imago stock&people)Pressestimmen
''Es ist der 11. September von Paris''
Bild: (c) Reuters (PHILIPPE WOJAZER)
Internationale Reaktionen auf Attacke
Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)Flug QZ8501
Erste Unterwasserbilder von Wrackteilen
Bild: (c) APA/EPA/GERRY PENNY (GERRY PENNY)Notstrandung
Frachter-Kapitän steuert Sandbank an
Bild: (c) REUTERS (HODA EMAM)Fährunglück
Rettungsaktion im Mittelmeer
Bild: (c) APA/EPA/BARBARA WALTON (BARBARA WALTON)
Gebete, Tränen und Dankbarkeit
Bild: (c) � STR New / ReutersKatastrophe
Bilder vor und nach dem Tsunami 2004
Das war 2014
Die Bilder des Jahres
Bild: (c) REUTERS (Luis Enrique Ascui / Reuters)Tsunami 2004
Bilder, die um die Welt gingen
A protester takes part in a demonstration against new laws on pornography outside parliament in central London / Bild: (c) REUTERS (STEFAN WERMUTH)London
Sexarbeiter protestieren gegen Porno-Gesetz
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
3 Kommentare

Am 22. August 2013 unternahm "Curiosity" seine erste Ausfahrt.

2013 ??

Wir freuen uns natürlich

dass der Roboter "ist aufgebrochen ist".

Gute Fragen?

Wenn es auf dem Mars Eisenoxid-Staub gibt, dann heißt das ja im Umkehrschluss doch auch, das es dort ausreichend Sauerstoff (Oxygenium) gegeben haben muss um das Eisen zu oxidieren, richtig?

Woher kam der Sauerstoff auf dem Mars? Bei uns auf der Erde produzierten ihn Stromatolithen, Cyanobakterien und Algen in ausreichenden Mengen. Aber am Mars? Genügten dafür die 0,8 % Massenanteil von O2 im Weltraum um all das Eisen rosten zu lassen?

Mit welcher Reduktion ließe sich aus dem Eisenoxid halbwegs brauchbar der Sauerstoff rückgewinnen?

AnmeldenAnmelden