Winter extrem in England: Atomanlage im Notbetrieb

22.03.2013 | 16:45 |   (DiePresse.com)

Heftige Windböen, Schnee- und Regenfälle suchen Teile Großbritanniens heim. In der Atomanlage Sellafield wurde ein Reaktor abgeschaltet.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Teile der Atomanlage Sellafield sind wegen eines heftigen Wintereinbruchs in England in den Notbetrieb geschaltet worden. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme, für die Menschen oder die Umwelt rund um die Anlage bestehe keinerlei Gefahr, teilte der Betreiber mit. Alle Mitarbeiter, deren Anwesenheit nicht unbedingt nötig sei, seien am Freitag nach Hause geschickt worden. Neben einem inzwischen abgeschalteten Kernreaktor umfasst Sellafield unter anderem ein Brennelementewerk und eine Wiederaufbereitungsanlage für abgebrannte Brennstäbe.

Heftige Windböen, Schnee- und Regenfälle hatten in zahlreichen Teilen Großbritanniens für Behinderungen gesorgt. In Cornwall stürzte ein Haus bei einem Erdrutsch ein, eine Frau gilt als vermisst. Mehr als Tausend Schulen im ganzen Land blieben geschlossen. In Nordirland waren mehr als 30.000 Häuser ohne Strom. Auch in der nordwestenglischen Grafschaft Cumbria mussten Tausende Menschen stundenlang ohne Strom auskommen.

Flugverkehr beeinträchtigt

Die Startbahn am Flughafen Belfast musste mehrfach geschlossen und enteist werden. Auch am Flughafen Leeds gab es Probleme. In der Grafschaft Devon befreite die Feuerwehr Menschen aus ihren Autos, die wegen Hochwassers festsaßen. Der Autofahrerclub AA warnte vor "Bedingungen wie im Hexenkessel" auf Teilen der Straßen, wo sich Wind, Regen und Schnee mischten.

Während in Schottland und Nordirland an einigen Orten bis zu 40 Zentimeter Schnee fielen, galten für den Südwesten Englands Flutwarnungen. Am Wochenende wurde mit weiteren Schnee- und Regenfällen sowie Sturm gerechnet.

Der Wetterdienst warnte Autofahrer in Wales, Mittelengland, Schottland und Nordirland vor Gefahren auf den Straßen. Über das Wochenende sollte das Wetter anhalten und möglicherweise auch London erreichen. Meteorologen sagten voraus, der Winter könne noch bis Ende März dauern.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

17 Kommentare

Dazumal

Zitat:"“Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben”

Mojib Latif Wissenschaftler Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie.

Diese und viele andere Aussagen mit gleichem Inhalt wurde uns jahrelang von Vertretern des Gesinnungs- und Meinungsterrors über die Medien reingewürgt.

Ketzer!

Auf den Scheiterhaufen mit ihm!
Aber nur aus nachhaltiger Forstwirtschaft!

Eis-erstarrte Windmuehlen

Gerade wenn man den Strom am meisten braucht. Diese Dinge funktionieren nur im milden Mailuefterl.

13 10

Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

Klimaerwärmung, der größte Schmäh aller Zeiten. Es ist Ende März und überall, angefangen von Moskau, über Europa und auch in ganz Nordamerika (New York, Toronto, Montreal, etc.), es ist überall extrem kalt!

Also wenn FCKW tatsächlich zu einer Erderwärmung führen könnte, dann sag ich nur, fahrt bitte endlichdie Produktion von FCKW in die Höhe.
Ich hasse diese KÄLTE!

Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

klimaerwärmung hat nicht zwangsläufig NUR mit dem anstieg der temperatur zu tun, sondern auch mit verrückt spielendem wetter, was wir immer öfter erleben. das wetter ist aus den fugen - etwas übertrieben ausgedrückt - das ist klimawandel/klimaerwärmung.

Re: Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

Perfekt. Wird es wärmer ist es eine ganz furchtbare, im Mensche gemachte Klimaerwärumg.

Wird es kälter, trifft das natürlich auch zu, aber das Klima ist ein bisschen durcheinander (aufgrund der Erwärmung), ist sauer und stinkig und kann sich im Moment gerade nicht entscheiden.

Ergo: Ob´s kälter oder wärmer wird, die bösen Menschen in Europa und Nordamerika sind Schuld.

Sorry, aber diese Argumentation ist höchst unwissenschaftlich:

Die Aussage, daß das Wetter extremer würde, ist nicht widerlegbar, denn irgendwie "extrem" ist das Wetter immer, schlicht und einfach weil es letztendlich ein chaotisches System ist.

Schnee im Sommer, warme Tage im Winter, viel Regen, Schnee und Trockenheit sind alles "Wetterextreme", mit denen Menschen zu kämpfen haben, seitdem es Menschen gibt.

Es spricht nicht für die Wissenschaftlichkeit der Klimapriester, wenn sie sich nach der widerlegbaren (und mittlerweile wohl widerlegten) Prognose der "Erwärmung" auf die nicht widerlegbare Wischiwaschiprognose "Wetterextreme" zurückziehen.

So wie die Zeugen Jehovahs ihre "jüngster tag" Prognose auch mehrmals im Hinblick auf Datum und Anzahl der "Geretteten" korrigieren mußten.

Re: Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

Ich habe da ein paar seriöse Berichte gelesen, dass die Klimaerwärmung seit 10 Jahren ihren Drang wärmer zu werden eingestellt hat.

Das eine Klimaänderung gerade stattfindet sei unbestritten, aber bitte nicht polemisch mit Erwärmung verbinden.

Re: Re: Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

Wenn die"Klimaerwärmung" nicht bedeutet, dass es wärmer wird, dann:
a.) ist sie keine Klimaerwärmung
b.) gibt es keinen Grund, dass wir uns Sorgen machen müssen, wenn es jaeh nicht wärmer wird....
%(

Und, ja, das Klima ändert sich. Aber ständig, nämlich seit Millionen von Jahren....manchmal bissi wärmer und manchmal extrem kälter (Eiszeit)


Re: Re: Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

Ja, ist aber auch nichts Neues! So geht das schon seit tausenden von Jahren, einmal ist es kälter (z.B Eiszeiten) und einmal ist es wärmer......
Aso absolut nichts Besonders und kein Grund für die größe Aufgeregtheit der ganzen grünen Öko-Fuzzis.
Mit wäre jedenfalls eine wärmere Phase um vieles lieber als eine Eiszeit.
Derzeit geht der Klimatrend aber offensichtlich eher in Richtung Eiszeit.
BRRRR!

Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

FCKWs sind zwar auch - zu einem verschwindend geringen Teil - Teil des Treibhauseffekts, sind aber primär als Zerstörer der - mit dem "Klimawandel" nicht in Verbindung stehenden - Ozonschicht, die sich erst langsam wieder erholen wird.
Die stärksten Treibhausgase sind immer noch CO2 (Kohlendioxid), CH4 (Methan) und Wasserdampf.

Re: Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

Na okay, also bringt das jetzt was wenn ich den Motor meines Wagen heute Nacht mal durchlaufen lasse? Wird es dann wärmer?

Re: Re: Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

Die Temperatur der Erde hängt nicht nur von der Konzentration an Treibhausgasen ab sondern auch von sogenannten "Global Coolern" ab wie SO2 (Schwefeldioxid), dass vor allem in Kraftwerken ohne Entschwefelungsanlagen als Abgas anfällt und bei Vulkanausbrüchen tonnenweise in die Luft gestoßen wird. Deshalb haben die großen Eiszeiten auch mit großen Vulkanausbrüchen angefangen.
Klarerweise hängt die Temperatur in Österreich (und auch in anderen lokalen Regionen) vor allem von den Windverhältnissen und der direkten Sonneneinstrahlung ab, die sich von Ihren Autoabgasen nicht ändern lassen. Wetter ist nicht gleich Klima.

Re: Re: Re: Wann kommt endlich die Klimaerwärmung?

In der Garage: Ja.

12 7

Deutsche schuld an kommender Eiszeit?

Immerhin zahlen allein die Deutschen jedes Jahr bereits über 30 Mrd. für die Abkühlung der Erde.

Dank deutscher Gründlichkeit wird es wohl bald eine Eiszeit geben.

Das Kapitel Klimaerwärmung können wir eigentlich längst abhaken, da es Jahr für Jahr kälter und kälter wird.

Auch Temperaturrekorde halten immer länger und zumindest in Österreich, das kann man jetzt schon sagen, wird auch heuer der fast 40 (!) Jahre alte Temperaturrekord nicht mehr gebrochen werden. 39,7° war der Traumwert vom 27. Juli 1983, fast zeitgleich wurde in der Antarktis die niedrigste Wert aller Zeiten gemessen, das spricht dafür, dass es in Summe weltweit keine Erwärmung gibt.

Allerdings erwärmt sich derzeit der Mars. Am hohen CO2-Ausstoß von Menschen liegt es dort sicher nicht, viel eher an mehr oder weniger Staub zwischen Mars und Sonne.

Was hält uns eigentlich noch davon ab eine Steuer wegen der Erwärmung des Mars' den Konsumenten aufzuhalsen? Im Zuge dessen kann man die Preise gleich noch etwas mehr anpassen und die Konzerngewinne weiter auf Kosten von Otto Normalverbraucher erhöhen.

2 2

Re: Deutsche schuld an kommender Eiszeit?

Bringen Sie bitte keinen auf dumme Gedanken :)

Re: Deutsche schuld an kommender Eiszeit?

Herrlicher Kommentar!

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    12:00
    Wien
    27°
    Steiermark
    25°
    Oberösterreich
    25°
    Tirol
    25°
    Salzburg
    27°
    Burgenland
    27°
    Kärnten
    25°
    Vorarlberg
    25°
    Niederösterreich
    25°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden