Riesen-Ei wird in London versteigert

28.03.2013 | 12:36 |   (DiePresse.com)

Das Ei eines Elefantenvogels ist 120 Mal so groß wie ein Hühnerei. Das Londoner Auktionshaus Christie's hofft, dass es über 35.000 Euro bringt.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Es ist 120 mal so groß wie ein Hühnerei: Ein komplett erhaltenes und zum Teil versteinertes Ei eines Elefantenvogels kommt bei Christie's in London unter den Hammer. Bei der Versteigerung am 24. April soll es bis zu 30.000 Pfund (35.500 Euro) einbringen, wie das Auktionshaus am Mittwoch mitteilte.

Es stammt aus der Zeit vor dem 17. Jahrhundert und ist 30 Zentimeter hoch und hat einen Durchmesser von 21 Zentimeter. Elefantenvögel lebten einst in Madagaskar und waren laut Christie's die größten Vögel, die es je gab. Die straußenähnlichen Tiere aus der Gruppe der Laufvögel waren gefragte Jagdbeute und sind inzwischen ausgestorben.

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare
Mara Brandt
28.03.2013 17:29
2

ausgestorben??

Diese Vögel sind nicht "ausgestorben", sondern sie wurden vom Menschen "ausgerottet" - wie vieles Andere auch!! So schaut's aus!

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    06:00
    Wien
    19°
    Steiermark
    13°
    Oberösterreich
    13°
    Tirol
    12°
    Salzburg
    13°
    Burgenland
    19°
    Kärnten
    13°
    Vorarlberg
    13°
    Niederösterreich
    12°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden