Britische Familie in spanischem Haus tot aufgefunden

27.06.2013 | 14:16 |   (DiePresse.com)

Die Ermittler glauben, dass der Vater seine Tochter und seine Frau erschossen haben könnte.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die spanische Polizei hat in einer Villa an der Costa del Sol die Leichen einer britisch-irischen Familie entdeckt. Wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten, handelt es sich bei den Toten um eine 54-jährige Irin, ihren zwei Jahre älteren britischen Mann kenianischer Abstammung und ihre 28-jährige Tochter. Die Familie lebte demnach bereits seit sieben Jahren in dem Haus in der Kleinstadt Mijas. Die Leichen wiesen Schusswunden auf. Die Ermittler vermuten nach eigenen Angaben eine familieninterne Gewalttat.

Demnach soll der Mann seine Frau und Tochter erschossen und dann die Waffe gegen sich selbst gerichtet haben. Spanische Medienberichte, wonach die Frau behindert war und die Tochter Down-Syndrom hatte, wollten die Behörden nicht bestätigen. Laut den Berichten wurde der Besitzer der Villa misstrauisch, nachdem er wochenlang nichts mehr von der Familie gehört hatte.

(APA/AFP)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

3 Kommentare

das ist sicherlich tragisch....

....aber nur eine Frage:...dass die Frau den Mann und seine Tochter erschossen hat, das ist nicht möglich???

Britische Famillie in spanischem Haus?

Und dann nich irisch und kenianisch....
Ich dachte sowas kann nur in einem italienischem Haus und einer Griechischen Famillie passieren, wo einer Japaner ist und ein anderer Eskimo.
Ich kann die Story also nur als mutmasslichen fake abtun! Weil es ja unglaubwürdig ist.
Ganz offensichtlich, bitte!

wäre dieser Vorfall in irgendeiner muslimischen Land passiert,

würde ich mir jetzt die 10 (unnötigen und rassistischen) Kommentaren, die pro Minute auftauchen, lesen...

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    21:00
    Wien
    Steiermark
    Oberösterreich
    Tirol
    -1°
    Salzburg
    Burgenland
    Kärnten
    Vorarlberg
    Niederösterreich
    -1°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden