Finnland: Amokschütze feuerte in Menschenmenge

26.05.2012 | 11:34 |   (DiePresse.com)

In der finnischen Stadt Hyvinkaa hat ein Bewaffneter in der Nacht auf heute von einem Dach aus das Feuer auf Passanten eröffnet und zwei Menschen erschossen. Der Schütze trug eine "Kampfuniform".

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Ein 18-Jähriger hat in der finnischen Kleinstadt Hyvinkää mit Schüssen aus dem Hinterhalt zwei Personen getötet und sieben weitere verletzt. Der Täter schoss nach Mediengaben in der Nacht auf Samstag vom Dach eines niedrigen Geschäftshauses auf eine Gruppe Nachtschwärmer. In Finnland waren in den vergangenen zwölf Jahren bei vier Amokläufen an Schulen und in Einkaufszentren 33 Menschen gestorben.

Der Heckenschütze trug eine Kampfuniform. Eine 18-Jährige starb sofort nach der Tat, ein Gleichaltriger in der Früh im Krankenhaus. Hyvinkää liegt etwa 60 Kilometer nördlich von Helsinki. Der Täter konnte zunächst fliehen und wurde nach einer Großfahndung festgenommen. Dabei habe er keine Gegenwehr geleistet, teilte die Polizei mit.

Zwei Waffen, keine Lizenzen

Die Beamten fanden beim Täter zwei Waffen, für die er keine Lizenzen habe. Es gebe keine Anzeichen dafür, dass er eines der Opfer gekannt habe, hieß es weiter. Unter den Verletzten war auch eine 23-jährige Polizistin. Der Zustand von einem weiteren Verletzten wurde als kritisch bezeichnet. Unklar blieb zunächst, ob der Heckenschütze einen Helfer hatte.

Finnlands Präsident Sauli Niinistö sprach den Familien der Opfern sein Beileid aus. Der Amoklauf zeige, "wie eine Person den Glauben an das Leben verloren hat". Weiter meinte Niinistö: "Das ist eine Herausforderung für uns alle, denn es wäre gut, wenn wir die Anzeichen für einen solchen Sinnesverlust früher erkennen würden."

(APA/Reuters/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

27 Kommentare
 
12
Gast: grüner november
27.05.2012 15:35
0

War wohl nix

Das kommt davon wenn man nur die Posting liest und nicht den Artikel.
Odrrr?

hauptsache

die waren am songcontest und im eigenen Land der horror

guter grund

um bei uns wieder "terrorgesetze" zu verschärfen!

Gast: H. C. ist das neue Idol unserer Jugend!
26.05.2012 12:59
0

Schußwaffen töten und nicht Menschen!

Mehr sag ich nicht dazu!

Re: Schußwaffen töten und nicht Menschen!

Schneiden bei dir die Messer auch von selber in der Küche?

Baut das Auto den Unfall oder der Fahrer?

*Hier noch etliche solche Beispiele einfügen*


Gast: pravda
26.05.2012 12:39
1

Ein Tempelritter?


Verschärfte Waffengesetze nützen nichts gegen ohnehin illegale(n) Waffen(besitz).

Sie sollen bloss aufgeregte Bürger beruhigen und nehmen gleich die Gelegenheit wahr, gesetzestreue Bürger zu entrechten.

Antworten Gast: ROTER OKTOBER
26.05.2012 11:50
3

Das Wort "bloß" über wir jetzt aber...

...bevor wir das nächste Mal unsere Meinung abgeben. Okay?

Habe die Ehre!

Re: Das Wort "bloß" über wir jetzt aber...

Im Gegensatz zu Ihrem "über" hat der obenstehende Poster wohl, genauso wie ich es stets mache, das scharfe s verweigert.

Haben Sie noch nie ein e-Mail bekommen, in welchem "ß" und die Umlaute durch eigenartige Zeichen ersetzt wurden?

"...wie ich es stets mache, das scharfe s verweigert."

Ha, ha! Stimmt nicht! Eben haben Sie 's (Zitat ="in welchem "ß" und...") verwendet!

Antworten Antworten Antworten Gast: ROTER OKTOBER
26.05.2012 13:03
3

Re: Re: Das Wort "bloß" über wir jetzt aber...

Nein! Ich hab' bis jetzt nämlich immer nur E-Mails erhalten. Alles klar, Michael?

Re: Das Wort "bloß" über wir jetzt aber...

Es gibt nichts peinlicheres, als jemanden grammatikalisch zu verbessern und dabei selber (Tipp)fehler zu machen!

"Es gibt nichts peinlicheres,...",

als ein nominalisiert zu gebrauchendes Adjektiv klein zu schreiben!

Antworten Antworten Antworten Gast: ROTER OKTOBER
26.05.2012 12:36
6

Re: Re: Das Wort "bloß" über wir jetzt aber...

Ich bin peinlich!

Gast: John Galliano
26.05.2012 11:21
9

Forum schließen und Rollläden runter!

Nur keine Meinungen zulassen! Nur so kann's gehen in einer Demokratie.

Gast: ASVG-Sklave
26.05.2012 11:02
0

Warum?


Gast: Maggie Entenfellner
26.05.2012 10:47
2

Ich hab's gestern schon geschrieben: Wann verbietet man endlich den illegalen Waffenbesitz?

Was muss noch passieren bis ein umdenken in der Bevölkerung einsetzt?

Re: Ich hab's gestern schon geschrieben: Wann verbietet man endlich den illegalen Waffenbesitz?

Der war gut ;D

Gast: b754
26.05.2012 10:46
4

Meine Mutter sagt, dass das davon kommt weil die Leute alle dieses mit Antibiotika verseuchtes und mit Hormonen versetztes Fleisch essen.

Wenn wir uns ehrlich sind, ist es doch so, dass wenn man heutzutage 'ne Grippe hat sich nur noch ein halbes Grillhuhn am Merkurparkplatz kaufen muss, um mit ausreichend Antibiotika versorgt zu sein. Da wundert mich nicht, dass so mancher durchdreht......

Re: Meine Mutter sagt, dass das davon kommt weil die Leute alle dieses mit Antibiotika verseuchtes und mit Hormonen versetztes Fleisch essen.

Der ist noch besser ;D

Re: Re: Meine Mutter sagt, dass das davon kommt weil die Leute alle dieses mit Antibiotika verseuchtes und mit Hormonen versetztes Fleisch essen.

Da ist aber was dran. Die Chemie verändert nicht nur das Körperinnere oder Äusserlichkeiten, sondern auch die Psyche. Und unsere Ernährung ist derzeit alles andere als natürlich.

Allerdings sind die meisten Duckmauser mit ihrem braven 0815-Spiessbürgerleben und dem vorauseilenden Gehorsam meist psychisch Kranker, als jemand, der einfach seinen Emotionen freien Lauf lässt (wie zB Schüler mit schlechten Noten). Ein Amoklauf ist natürlich die extreme Spitze des Ganzen.

Re: Re: Re: Meine Mutter sagt, dass das davon kommt weil die Leute alle dieses mit Antibiotika verseuchtes und mit Hormonen versetztes Fleisch essen.

Also !!!!!!! Dass ist bestimmt so,jedoch könnte man auch sagen ja ja der Vollmond ist Schuld,unser Körper besteht hauptsächlich aus Wasser und Kohlenstoff ! Ich glaube jedoch dass es die Medien,der soziale Druck,und die Kultur des miteinander ist !
Dank der Politik ist momentan jeder gegen jeden,

Antworten Antworten Antworten Gast: ROTER OKTOBER
26.05.2012 13:11
3

Ihre Abbreviatur "z. B." ist im Übrigen völlig falsch.

Gast: Ösi
26.05.2012 10:41
4

Was auch immer im mutmaßlichen Täter vorgegangen sein mag, kann man nur schwer beurteilen und noch schwerer nachvollziehen.

Nichtsdestotrotz möchte ich erwähnt wissen, dass jeder Mensch eine zweite Chance verdient hat. Auch glaube ich daran, dass jeder Gewalttäter nach verbüßen einer angemessenen Haftstrafe mit anschließender Therapie alsbaldig in die Gesellschaft zurückgeführt werden sollte, um wieder eine tragende Säule unseres Sozialsystems zu werden.

Tschüssi

Gast: nina blum
26.05.2012 10:21
6

War wohl nix

Soso. Waffengesetze wurden verschärft. Und dann kommt so ein Typ und ballert mit Gewehren, für die er keine Lizenz hat. Hmmm.

Antworten Gast: Zwergbumsti
26.05.2012 11:28
4

Re: War wohl nix

Dann müssen die Gesetze noch strenger werden und zusätzlich müssen alle Killerspiele und natürlich "Kampfuniformen" verboten werden.

Das wird zwar den nächsten Amokläufer nicht aufhalten, aber es wurde ja 'etwas gemacht'.

Übrigens- was ist eigentlich eine 'Kampfuniform'?

 
12

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    04:00
    Wien
    17°
    Steiermark
    16°
    Oberösterreich
    16°
    Tirol
    14°
    Salzburg
    12°
    Burgenland
    17°
    Kärnten
    16°
    Vorarlberg
    16°
    Niederösterreich
    14°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden