Bub mit Schädelbruch im Spital: Eltern angezeigt

15.11.2012 | 12:54 |   (DiePresse.com)

Den Behörden ist die Familie wegen häuslicher Gewalt bekannt gewesen. Die Ursachen für die schwere Verletzung konnten die Eltern noch nicht erklären.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Der einjährige Bub, der in einem Wiener Kinderspital wegen eines Schädelbruchs behandelt wird, befindet sich in einem stabilem Zustand. Das sagte Thomas Keiblinger, Sprecher Wiener Landespolizeidirektion (LPD), am Donnerstag. Das Kleinkind aus dem Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus war bereits am Montag von seinen Eltern in das Krankenhaus gebracht worden.

Sein Zustand wurde anfangs als lebensgefährlich eingestuft, das Spital verständigte auch die Polizei. Die 22-jährige Mutter und der 23-jährige Vater wurden wegen Verdachts auf Quälen oder Vernachlässigen Unmündiger angezeigt.

Die Eltern konnten bisher keine zweifelsfreien Angaben zur Ursache der schweren Verletzungen machen. Fremdverschulden wurde nicht ausgeschlossen. Laut LPD-Sprecher Roman Hahslinger gelten die familiären Verhältnisse als "bedenklich", da es bei den Eltern des Kindes schon mehrmals zu Einsätzen wegen häuslicher Gewalt gekommen war. Die Befragung der beiden Verdächtigen wird im Laufe des Donnerstags vorgenommen. Ebenso wird die Wiener Jugendwohlfahrt kontaktiert, sagte Keiblinger.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

3 Kommentare
0 0

Rechtschreibung 5-

es heißt Ursachen nicht Uhrsachen...

Muss Unheil passieren, damit reagiert wird?

Hoffentlich hat der Kleine keine bleibenden Schäden abbekommen und findet entweder eine nette Pflegefamilie oder wird von liebevollen Adoptiveltern groß gezogen.

Das Amt

Wieder einmal hat das Amt für Kinder und Jugend versagt! Mit denen was sich Eltern schimpfen sollte das gleiche gemachtwerden. Hoffe für das Kind das es nie mehr zurück muß.

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    08:00
    Wien
    22°
    Steiermark
    21°
    Oberösterreich
    21°
    Tirol
    17°
    Salzburg
    18°
    Burgenland
    22°
    Kärnten
    21°
    Vorarlberg
    21°
    Niederösterreich
    17°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden