Wien: Gaspistolen-Schüsse auf offener Straße

Ein 33-Jähriger soll in der Nacht auf Donnerstag im dritten Wiener Bezirk auf offener Straße mit einer Gaspistole gefeuert haben. Er wurde festgenommen.

Schließen
Symbolbild – (c) Fabry Clemens

Ein 33-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag in Wien-Landstraße aus einer Gaspistole mehrere Schüsse auf offener Straße abgegeben. Drei Zeugen des Vorfalls in der Fasangasse brachte sich in Sicherheit und alarmierten die Polizei. Der Mann wurde in Tatortnähe in der Pettenkofengasse festgenommen und mit einem vorläufigen Waffenverbot belegt.

Die Hintergründe der Schussabgabe kurz nach Mitternacht blieben im Dunklen. Zumindest gab es keine Verletzten, und laut Polizei ist auch kein Sachschaden entstanden.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Wien: Gaspistolen-Schüsse auf offener Straße

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen