Wien: Polizei erwägt Kommissariate zusammenzulegen

07.01.2013 | 15:14 |   (DiePresse.com)

Bis Ende des Jahres soll entschieden sein, ob die Kommissariate Simmering und Landstraße sowie Meidling/Hietzing und Liesing zusammengelegt werden.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die Wiener Polizei überlegt, Bezirkspolizeikommissariate zusammenzulegen. Einen entsprechenden Zeitungsbericht bestätigte Polizeisprecherin Adina Mircioane am Montag. Sie betonte gleichzeitig, dass es sich nicht um Einsparungen bei Polizeiinspektionen, sondern nur bei der Verwaltung handeln soll.

Überlegt wird jedenfalls die Zusammenlegung der Kommissariate Simmering und Landstraße sowie Meidling/Hietzing mit Liesing. Ob es tatsächlich dazu kommt, soll bis Ende 2013 klar sein.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

3 Kommentare

Wien: Polizei erwägt Kommissariate zusammenzulegen

Die Polizei kann rechnen, Herr Häupl nicht !
Warum legt er die Magistrate nicht alle zusammen ?
Beim Rechnungshof, Finma, Korruptionsstaatsanwaltschaft, die brauchen doch alle Leute. Es wären ohnehin alle untergebracht !

Der Parteikult kostet Häupl bei den nächsten Wahlen den Job !! Gott sei Dank !

Beenden wir diese unverantwortliche Parteiwirtschaft !!

Trotzdem...

sind kriminelle Migranten und Asylbewerber konsequent abzuschieben um die niedrige Sicherheit und die Lebensqualität in A wieder zu erhöhen.

Meidling/Hietzig/Liesing könnte man gleich mit Mödling länderübergreifend "polizeilich" zusammenlegen,

in einem weiteren Schriftt könnte man dann bis Baden gehen!?

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    12:00
    Wien
    35°
    Steiermark
    30°
    Oberösterreich
    30°
    Tirol
    31°
    Salzburg
    33°
    Burgenland
    35°
    Kärnten
    30°
    Vorarlberg
    30°
    Niederösterreich
    31°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden