Mord und Selbstmord in Wien: Abschiedsbrief gefunden

27.03.2013 | 06:17 |   (DiePresse.com)

Im Wohnpark Alt-Erlaa hat ein Pensionist seine Frau erschossen und danach sich selbst getötet. Das Ehepaar hinterließ einen Abschiedsbrief.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

In Wien-Liesing dürfte ein 66-jähriger Pensionist zuerst seine 56-jährige Ehefrau und danach sich selbst erschossen haben. Die Auffindungssituation lasse auf Mord und Selbstmord schließen, wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte. Zuvor hatte das Paar noch einen Abschiedsbrief verfasst. Er wurde - von beiden gezeichnet - in der Wohnung im Wohnpark Alt-Erlaa, wo die beiden Leichen am Dienstagabend auch entdeckt worden waren, sichergestellt.

Laut Polizei war das Ehepaar von einem Verwandten aufgefunden worden. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es derzeit keine. Der Revolver, mit dem der Mann die Tat beging, war legal in dessen Besitz. Weitere Details wollten die Behörden im Laufe des Mittwochs bekanntgeben.

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
12 Kommentare
Charlie13
27.03.2013 17:32
6

Sie haben genug

vom Überfluss als Pensionisten in Österreich....

Antworten Resistent
27.03.2013 22:13
5

Re: Sie haben genug

Das ist leider nicht witzig.

Antworten Antworten Charlie13
28.03.2013 10:00
3

Re: Re: Sie haben genug

Ich habe auch nicht witzig gemeint.... Bin selber Pensionist....

enzo
27.03.2013 16:00
6

Wer in solchen

Wohnbatterien haust braucht die Stallhühnerhaltung nicht zu kritisieren.
So sieht eben der Sozialbau in Wien aus.

Antworten tassen im schrank
02.04.2013 10:48
0

Du wirst Dich wundern, aber die ...

... Wohnzufriedenheit im Wohnpark Alterlaa ist mit 93% die höchste aller Gemeindebauten.

Antworten josefnemeth
27.03.2013 17:25
1

Re: Wer in solchen

So reden Blinde von der Farbe.

Blebens im ihrem eigenen Stall, dort passen sie sicher auch auch hin.

cosserat
27.03.2013 14:36
5

Auch wenn ich augenblicklich durch mein Kommentieren dagegen verstoße,

meine ich, dass die Kommentarfunktion unter solchen beträgen nicht aktiviert werden sollte. Mein Beileid den Angehörigen!

Antworten Krash
27.03.2013 14:59
4

Re: Auch wenn ich augenblicklich durch mein Kommentieren dagegen verstoße,

Kommentieren schreiben Sie groß, Beiträge schreiben Sie klein. Kurzum: Sie machen hier im Forum sowieso was Sie wollen.

Antworten Antworten AndenCondor1
29.03.2013 05:35
0

Re: Re: Auch wenn ich augenblicklich durch mein Kommentieren dagegen verstoße,

Na ja, wenn man schon kritisiert und zitiert, sollte man das eventuell richtig machen.
Er schrieb nicht "Beiträge", sondern "beträgen" - Herr Oberlehrer.....

Antworten Antworten Antworten AndenCondor1
29.03.2013 05:38
0

Re: Re: Re: Auch wenn ich augenblicklich durch mein Kommentieren dagegen verstoße,

Noch was, Herr Oberlehrer - "Kommentieren" schreibt man auch groß!

Lux3
27.03.2013 07:53
12

Ein Film, der ähnlich endet, wurde mit den höchsten Ehrungen ausgezeichnet -

so sieht dann die Realität aus.

Antworten insigma
27.03.2013 21:12
4

Re: Ein Film, der ähnlich endet, wurde mit den höchsten Ehrungen ausgezeichnet -

nur dass die realität halt keiner will.

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    18:00
    Wien
    23°
    Steiermark
    20°
    Oberösterreich
    20°
    Tirol
    16°
    Salzburg
    17°
    Burgenland
    23°
    Kärnten
    20°
    Vorarlberg
    20°
    Niederösterreich
    16°

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden